1b-Damen verschlafen Start ins Spiel gegen Weinheim/Oberflockenbach

Das zweite Spiel der neuen Saison verloren die 1b-Damen des TSV Birkenau gegen die HSG Weinheim/Oberflockenbach mit 7:13.

Gleich den Beginn des Spiels verschliefen die Birkenauer Damen und die Gegner konnten sich einen 5:0-Vorsprung erspielen. Dann erst kamen die Birkenauerinnen allmählich besser ins Spiel und kämpften sich bis zur Pause über ein zwischenzeitliches 1:8 auf ein 4:10 heran.

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels gelang es den Birkenauerinnen nicht, sich entscheidend an den Gegner heranzukämpfen, da zahlreiche Chancen ungenutzt blieben. Dank der starken Birkenauer Torhüter gelang es aber auch den Weinheimern nicht, sich entscheidend abzusetzen und so gestaltete sich die zweite Halbzeit relativ ausgeglichen. Letztendlich konnten die Birkenauer Damen den Vorsprung nicht aufholen und die Partie ging mit 7:13 verloren.

TSV Birkenau:
Im Tor: Daniela Schwöbel, Jennifer Stein; Kristina Schütz, Saskia Kinscherf, Katharina Knapp, Marlen Osada (1/1), Inge Gölz (3/1), Lena Niedermaier, Michaela Reukert, Anna Heidecker, Dr. Jutta Bletzer, Leila Doumi

(Bericht: Katharina Knapp; Fotos: Armin Etzel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.