D1 gewinnt Derby gegen die HG Saase

D-Jugend

Mit 13:11 (6:8) gewannen die D-Mädels des TSV Birkenau gegen die HG Saase und boten eine kämpferische Glanzleistung.

Von Beginn an standen die Abwehrreihen mit beiden Torhüterinnen im Mittelpunkt. Da beide Mannschaften ersatzgeschwächt in die Partie mussten, ging man doch mit gemischten Gefühlen an die Sache. Die Gäste von der Bergstraße kamen besser aus den Startlöchern und legten gleich mal mit 0:2 durch Maria Sender vor. Aber die junge Mannschaft des TSV hielt dagegen und kämpfte sich auf 3:3 durch Hannah Beyer und Karoline Baier heran, ehe die Gäste das Ergebnis auf 5:8 erhöhten. Mit 6:8 wurden die Seiten gewechselt.

D-Jugend

Obwohl es eine torarme Partie war, konnten die Zuschauer ein schnelles und tolles Jugendspiel beobachten. Der TSV kam jetzt besser aus der Kabine. Annira Klink zog in der Mitte die Fäden und setzte ihre Mitspielerinnen gekonnt ein. Somit schafften Karoline Baier und Sabrina Hördt 4 Tore in Folge und sorgten für die 10:8 Führung. Das Spiel war jetzt an Spannung kaum zu überbieten.

D-Jugend

Maren Büker, die die erkrankte Nina Hug ersetzte, wuchs schier über sich hinaus und hielt alles was auf das Tor kam. Selbst beim Spielstand von 10:10 konnte sie einen Siebenmeter parieren und im Gegenzug schaffte Sabrina Hördt die 11:10 Führung. Doch die Gäste gaben nicht auf und schafften ihrerseits den 11:11 Ausgleich. Die Abwehr hatte Höchstarbeit zu verrichten, musste man doch die groß gewachsenen Gäste in Schach halten.

D-Jugend

Karoline Baier und Hannah Beyer konnten dann das Ergebnis auf 13:11 erhöhen und am Schluss blieben die beiden Punkte in Birkenau. Dank einer kämpferischen Glanzleistung  jeder einzelnen Spielerin zeigten die jungen TSV’lerinnen endlich ihr Potential und siegten verdient in einem mitreißenden Spiel.

TSV Birkenau:
Maren Büker; Annira Klink, Karoline Baier 6, Eileen Gutierrez, Hannah Beyer 5, Lena Müller, Sabrina Hördt 2, Lena Weisbrod, Franziska Schwanninger

(Fotos: Dr. Uwe Klein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.