D1-Mädels siegen beim TSV Viernheim

web_20141109_wD1-TSV-Viernheim 064_1

Mit einem souveränen 26:8-Erfolg beim TSV Viernheim gelang den D1-Mädels der vierte Sieg im vierten Spiel.

Konzentriert und von Katharina Leinert, Frank Becker und Sophie Platzer gut eingestellt konnten die Birkenauerinnen durch Tore von Lena Müller, Amy Polom, Laura Bielevelt und Alexa Becker bereits bis zur 10. Minute einen beruhigenden 10:2-Vorsprung herausspielen.

web_20141109_wD1-TSV-Viernheim 139_1

Gegen die sichere und offensive Deckung der D1-Jugend gab es für die Gastgeberinnen kaum ein Durchkommen, während auf Birkenauer Seite Lena Hoffmann und immer wieder Lena Müller bis zur Pause die Führung auf 16:4 ausbauen konnten.

web_20141109_wD1-TSV-Viernheim 054_1

Unmittelbar zu Beginn der zweiten Hälfte verkürzte der TSV Viernheim auf 16:6, dann war jedoch wieder der TSV Birkenau die eindeutig spielbestimmende Mannschaft. Leider hielten die Spielerinnen des TSV Viernheim während der gesamten Dauer der Begegnung an einer defensiven 6:0 Abwehr fest. Trotzdem fanden die Birkenauerinnen immer wieder Lücken und kamen durch schöne Ballkombinationen zum Abschluss. Gegen die auch konditionell unterlegenen Gegnerinnen konnten die D1-Mädels gerade in der Schlussphase immer wieder den Ball erobern und durch Tempogegenstöße schöne Treffer erzielen.

web_20141109_wD1-TSV-Viernheim 090

Somit gehen die Punkte mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 26:8-Erfolg nach Birkenau. Ein besonderer Dank geht an Frank Becker, der den erkrankten Heiko Müller auf der Bank vertrat und den beiden Trainerinnen mit Rat und Tat zur Seite stand.

Bereits am kommenden Samstag, den 15.11 empfängt die D1-Jugend um 13.00 Uhr die SG Horan.

TSV Birkenau:
Sina-Marie Golla im Tor, Amy Polom (4), Luisa Gupta, Tamara Buckenauer, Alexa Becker (3), Lena Müller (9), Cora Schilling, Laura Bielevelt (3), Nele Heckmann (3), Lena Hoffmann (4)

TSV Viernheim:
Fabienne Thamm, Pia Neuhauser (4), Annika Leineweber (2), Helena Werner, Sophie Pfenning, Arelya Marhöfer, Olivia Spence, Xenia Linhoff (1), Tamara Siwov, Larissa Hofmann (1)

(Bericht: Petra Buckenauer; Fotos: Steffen Hoffmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.