Deutlicher Heimsieg der 1c-Damen über Oftersheim/Schwetzingen 2

Einen deutlichen Heimsieg konnte am Sonntagmorgen die 1c-Damen-Mannschaft des TSV Birkenau verbuchen. 
Sie besiegte die HG Oftersheim/Schwetzingen 2 mit 33:9.

Die Mädels starteten konzentriert in die Partie und so stand es bereits nach wenigen Minuten 8:2 für den TSV Birkenau. 
Die Abwehr stand über weite Strecken des Spiels stabil, sodass für die Gegnerinnen kein Durchkommen war. 
Über schönes Tempospiel nach vorne konnten einfache Tore verwandelt werden.
 In der Halbzeit stand dann schließlich ein 15:5 auf der Tafel.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde an die gute Leistung angeknüpft. 
Die Abwehr stand sicher und jeder Spielerin wurde ausgeholfen. Über das Konterspiel nach vorne wurden die Tore sicher verwandelt. Am Ende der Partie stand es schließlich 33:9 für die TSV Mädels.

TSV Birkenau:
Stephanie List (Tor), Rabea Etzel (Tor), Sabrina Merkel (8), Katrin Pozarycki (4), Sandra Pozarycki, Jana Weisbrod (1), Katharina Knapp, Saskia Kinscherf, Jutta Dr. Bletzer (1), Sophie Platzer (3), Alexandra Kornecki, Irina Gérard (13), Michelle Gerhardt (1), Ronja Schwaab (2)

(Bericht: Irina Gérard)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.