B2-Jugend unterliegt der SG Stutensee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 03. Oktober begann die Begegnung der B2-Mädels gegen den SG Stutensee. Leider konnte der TSV Birkenau trotz starker kämpferischer Leistung keinen Punkt verdienen.

Nach 25 Sekunden traf Paula Müller zum 1:0. Die Mädels kämpften in der Abwehr und waren bis zur 9. Minute mit einem Tor vorne. Aber nun kam die SG Stutensee ins Spiel. Die B2-Spielerinnen konnten durch viele Ballverluste und Fehlwürfe bis zur Halbzeit nicht aufholen. Halbzeitstand war 10:16.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach der kurzen Pause konzentrierten sich die Mädels wieder, doch es schlichen sich mehr und mehr Fehler ein. Doch der Kampfeswille zeigte sich bis zum Schluss. Lagen sie anfangs noch mit 7 Toren zurück, so kamen sie Tor um Tor wieder ran. Mit 2 Toren weniger als Gastgeber Stutensee endete das Spiel 24:22.

TSV Birkenau:
Im Tor Dana Pozarycki, Mia Davenport, Annira Klink(1), Sabrina Hördt, Ida-Sophie Bube(2), Marina Leib, Svenja Vondermühl (1), Paula Müller (3), Emely Kleinert (3), Karoline Baier (3), Nele Leonhard (3), Maren Büker, Ina Scheffler (6), Lena Weisbrod (n.e.)

(Bericht: Lena Weisbrod; Fotos: Bernd Baier-Hölz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.