B2-Jugend gewinnt gegen Walzbachtal

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Samstagnachmittag konnte die B2-Jugend in Walzbachtal aufgrund einer tollen Teamleistung und durchgehender Führung 2 Punkte (16:22) für das eigene Konto sichern.

Birkenau startete motiviert und mutig in das Spiel und konnte sich so nach neun Minuten auf ein 1:4 absetzen. Die Abwehr stand zwar gut, jedoch fehlte das ein oder andere Mal die letzte Konsequenz und im Angriff die notwendige Konzentration, sodass sich Walzbachtal wieder ran kämpfen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause stand es 9:10, doch durch ein Konter-Tor von Emely Kleinert in der letzten Spielsekunde, konnte Birkenau mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Kabine gehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Durch eine starke Abwehr und tolle Paraden von Torhüterin Dana Pozarycki, wurden in der 2. Halbzeit nur noch 7 Tore zugelassen. Auch wenn im Angriff manchmal der nötige Zug zum Tor fehlte, schafften es die Birkenauer Mädels, sich in der 35. Minute durch ein Tor von Karoline Baier auf 5 Tore abzusetzen und diese Führung noch weiter auszubauen. Walzbachtal konnte diesen Vorsprung nicht mehr einholen und Birkenau konnte sich über einen verdienten 16:22-Sieg freuen. Ebenfalls zu erwähnen gilt, dass sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

TSV Birkenau:
Dana Pozarycki im Tor, Annira Klink (3), Sabrina Hördt, Paula Müller (3), Emely Kleinert (3), Svenja Vondermühl, Hannah Staufenberger (4), Karoline Baier (7/2), Ida Bube, Neele Leonhard (3/2), Ina Scheffler (1/1), Lena Weisbrod

(Bericht: Hannah Staufenberger; Fotos: Bernd Baier-Hölz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.