zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

Bittere Niederlage der A1-Jugend in Hegau

Ersatzgeschwächt verlieren die Mädels aus Birkenau trotz eines guten Starts mit 37:26 (22:13) bei der JSG Hegau.

Am Sonntagmorgen des 2. Advents machten sich die Birkenauer mit einem kleinen Kader auf den Weg zur JSG Hegau. Die 3-stündige Fahrt war den Mädels zu Beginn aber nicht anzumerken und sie konnten sich 2:0 mit Tempospiel absetzen. Doch die Gastgeber konnten dagegenhalten und so blieb es bis zur 13. Minute (8:8) ausgeglichen. Durch zu einfache Ballverluste und Inkonsequenz in der Abwehr setzte sich Hegau 16:10 ab. Diesen Vorsprung bauten sie weiter aus bis zum Halbzeitstand von 22:13.

Zu Beginn der 2. Hälfte ein ähnliches Bild: Einfache Ballverluste der Birkenauer und Absprachefehler in der Abwehr bis zur 43. Minute (26:16). Doch nun hielten die Mädels wieder dagegen und ließen den Ausbau des Vorsprungs nicht weiter zu. Jedoch merkte man, dass durch den geringen Kader auch die Kraft fehlte, gegen die schnellen und wendigen Hegauerinnen dagegenzuhalten. So gewann Hegau verdient 37:26. Erwähnenswert ist ebenso, dass sich alle in die Torschützenliste eintragen konnten.

Zudem verletzte sich Danijela Rajic in der 40. Minute am Knie. Wir wünschen ihr auf diesem Wege gute Besserung.

TSV Birkenau:
Annika Schlechter im Tor, Lena Nussbaumer (5), Danijela Rajic (5), Lejla Crnisanin (1), Lea Goßmann (4), Michelle Schütz (4), Hanna Jaap (1), Lea Schmitt (2), Hannah Staufenberger (4)

(Bericht: Annika Schlechter)

Themen: A-Jugend - Spielberichte | Kein Kommentar »

Von admin | 6.Dezember 2016

Kommentare

  • 3. Liga #wirsinddabei

  • Aktuelle Themen

    . . .
  • Schnellauswahl

  • Terminkalender

    August 2017
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031EC
  • Nächste Termine

  • Weitere TSV-Blogs

  • TSV-Login