zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

1b-Damen gewinnen Derby gegen Schriesheim

1b_Schriesheim 15.01.17 Maike

Am Sonntag, den 15. Januar, bestritt die zweite Damenmannschaft des TSV Birkenau ihr erstes Heimspiel im neuen Jahr gegen den TV Schriesheim und konnte sich am Ende mit 33:27 (18:11) durchsetzen.

1b_Schriesheim 15.01.17 Leijla

Nach einem schnellen 0:1 Rückstand starteten die Birkenauer Mädels gut ins Spiel und konnten sich zügig einen drei-Tore-Vorsprung mit 5:2 in der 7. Minute erkämpfen. Durch sichere Abschlüsse und eine gute Abwehrleistung auf beiden Seiten hielt sich der Spielstand ausgeglichen. Nach der Auszeit des TV Schriesheim in der 19. Minute schafften es die TSVler, sich auf ein 14:9 abzusetzen. Durch einen 4:1 -Lauf hatten die Birkenauer dann noch die Chance, ihren Vorsprung zum 18:11 zur Halbzeit zu vergrößern.

1b_Schriesheim 15.01.17 Kathi

Die Birkenauer Mädels kamen motiviert aus der Halbzeit und schafften es, ihren Vorsprung zum 20:11 innerhalb der ersten vier Minuten auszubauen. Nach dieser 9-Tore-Führung stellte der Schriesheimer Trainer die Abwehr um und spielte eine doppelte Manndeckung gegen die Birkenauer Rückraumspieler. Dadurch wurde das Birkenauer Spiel unterbrochen und die Mädels brauchten einige Zeit, sich daran zu gewöhnen. Die Schriesheimer Spielerinnen witterten durch die vielen Ballverluste des TSV ihre Chance und liefen einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Birkenau fand keine Möglichkeit, sich gegen die Manndeckung durchzusetzen und so stand es in der 43. Spielminute 23:20 zu Gunsten des TSV. Durch die Auszeit von Birkenaus Trainer Julius Schäfer wurde die Konzentration wieder geweckt und Birkenau brachte sich durch Ballgewinne in der Abwehr und sicher verwandelte Würfe wieder in eine 7-Tore-Führung (27:20).

1b_Schriesheim 15.01.17 Anna

Der TSV konnte diese Führung auch noch den Rest des Spiels beibehalten und alle Feldspieler durften sich mit einem Torerfolg am verdienten Endstand von 33:27 beteiligen. Nach dem Schlusspfiff der beiden souverän leitenden Unparteiischen Sabitzer / Teynor (TV Friedrichsfeld) freuten sich die jungen TSV-Mädels über das gelungene Comeback von Maike Vondermühl und Katharina Leinert sowie den Derbysieg.

Die zweite Mannschaft des TSV Birkenau ist somit erfolgreich ins Jahr 2017 gestartet und darf gleich in der nächsten Woche auswärts erneut gegen den TV Schriesheim antreten.

TSV Birkenau:
Vanessa Falter & Katharina Leinert im Tor; Anna Sattler 4, Kristina Falter 1, Lejla Crnisanin 1, Nadine Kießler 2, Ronja Schwab 1, Nicola Baumann 9/5, Jana Weisbrod 1, Lea Goßmann 1, Maike Vondermühl 5, Leonie Scholl 4, Sonja Wink 2, Katharina Mink 2

TV Schriesheim:
Laura Schmitt & Nina Schmidt im Tor; Laura Vogt 2, Emily Brieger 1, Luljeta Paloj 9, Christina Matthes 3/1, Sina Pinto 1, Alina Weber 2, Kira Hildenbeutel 1, Christina Fahrnbach 2/1, Sabrina Matthes 5, Tanja Trapp 1

(Bericht: Maike Vondermühl; Fotos: Armin Etzel)

Themen: 1b-Damen - Spielberichte | Kein Kommentar »

Von admin | 16.Januar 2017

Kommentare

  • 3. Liga #wirsinddabei

  • Aktuelle Themen

    . . .
  • Schnellauswahl

  • Terminkalender

    August 2017
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031EC
  • Nächste Termine

  • Weitere TSV-Blogs

  • TSV-Login