C2-Mädels verlieren ihr ersten Spiel im neuen Jahr gegen den TV Bammental 2

Das erste Spiel im neuen Jahr verlief für die C2-Mädels nicht nach Maß, denn eine 11:22-Niederlage war in dieser Höhe unnötig.

Gut startete die junge Mannschaft in die Partie. Sie spielen 22 Minuten konzentriert gegen die Gäste aus Bammental. Über die Spielstände 2:2, 5:3 bis zum 7:7 spielten sie mutig nach vorne und konsequent in der Abwehr. Mit 7:10 wurden die Seiten gewechselt. Zwar ließen die Gastgeberinnen Großchancen liegen, aber dennoch versuchten sie immer wieder, den Ball zurück zu erobern.

Im zweiten Spielabschnitt riss total der Faden. Nichts sollte mehr klappen. Viel zu unkonzentriert agierten die Birkenauerinnen, was zu etlichen Ballverlusten führte und die Gäste zu schnellen Tempogegenstoßtoren einlud. Hanna Sauer und Philine Schütz im Tor des TSV verhinderten noch Schlimmeres. Am Ende stand eine 11:22-Niederlage zu buche.

TSV Birkenau:
Hanna Sauer, Philine Schütz; Anna Knapp 3, Marlene Weber 2, Alisa Murowatz, Maren Schwanninger, Charlize Schütz, Lena Heckhoff, Marina Hassel, Noelle Molitor, Zoe Davenport 2, Linda Martin 1/1, Sarah Bussek 1, Lisa Zehrbach 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.