Vermeidbare 20:27-Niederlage der C1-Jugend gegen die SG Pforzheim

Am Mittwochabend trat man zu Hause in einem Nachholspiel gegen die SG Pforzheim an. Nachdem man dort deutlich verloren hatte, wollte man im Rückspiel besseres zeigen.

Das Spiel begann ziemlich ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich absetzen. Man gab sich im Minutentakt jeweils die Führung in die Hände. Erst in der 15. Spielminute konnte sich die SG Pforzheim bis zur Pause mit drei Toren zum 12:15-Halbzeitstand absetzen.

Unsere Mädels wollten sich aber lange nicht geschlagen geben und man eröffnete eine Aufholjagd. Immer wieder konnte man sich der SG Pforzheim im weiteren Spielverlauf auf ein Tor nähern, aber man scheiterte immer wieder an der sehr stark spielenden Torhüterin aus Pforzheim. Zu viele Chancen blieben ungenutzt und somit musste man sich am Ende doch deutlich mit 20:27 geschlagen geben.

TSV Birkenau:
Sina-Marie Golla (Tor), Tamara Buckenauer (1), Nele Heckmann (5), Luisa Krausse,  Linn Gutsche (4), Amy Polom (1), Lena Müller (3/2), Alexa Becker (5), Annika Leineweber (1)

(Bericht: Frank Polom)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.