zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

C2 siegt im letzten Auswärtsspiel in Malsch

Im letzten Auswärtsspiel der Saison schafften die C2-Mädels einen souveränen 29:16-Sieg gegen die Spielgemeinschaft der ASG TSV Rot/TSVG Malsch.

Auch ohne die verhinderten Trainer Meyer/Schneiderheinze konnten die TSV-Mädels gegen den Tabellenletzten einen hohen Auswärtssieg einfahren. Ersatztrainer Dietmar Schütz stellte die junge Mannschaft aus Birkenau gut ein und so konnte von Anfang an ein Vorsprung herausgespielt werden, den die Birkenauerinnen bis zum Ende nicht mehr hergaben. Schnell lagen sie mit 6:1 in Front, ehe der Spielgemeinschaft das zweite Tor gelang. Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung bis auf 16:7 ausgebaut.

Im zweiten Durchgang ließen es die Odenwälderinnen etwas gemächlicher angehen. Die Abwehr stand nicht mehr so stabil, sodass die Gastgeberinnen zu mehr Torabschlüssen kamen und der Vorsprung bis Mitte der zweiten Hälfte auf 20:15 dahin schmolz. Jetzt kamen die TSV-Mädels wieder besser in die Partie und mit 3 Toren in Folge durch Anna Knapp wurde die Führung wieder auf 23:15 ausgebaut. Bis zum 28:15 gelang den Gastgeberinnen kein Gegentor mehr, ehe in der 49. Spielminute das 28:16 fiel und Anna Knapp mit der Schlusssirene den letzten Treffer zum 29:16 erzielte.

Vielen Dank an Dietmar Schütz für die spontane Hilfe auf der Bank.

TSV Birkenau:
Hanna Sauer, Philine Schütz im Tor; Anna Knapp 13/4, Noelle Molitor, Alisa Murowatz, Maren Schwaninger 3, Ribana März 1, Lena Heckhoff 5/2, Hannah Zaplatilek, Marina Hassel 5, Charlize Schütz, Zoe Davenport, Linda Martin 2, Sarah Bussek

 

Themen: C-Jugend - Spielberichte | Kein Kommentar »

Von Geli Schneiderheinze | 20.März 2017

Kommentare

  • 3. Liga #wirsinddabei

  • Aktuelle Themen

    . . .
  • Schnellauswahl

  • Terminkalender

    August 2017
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031EC
  • Nächste Termine

  • Weitere TSV-Blogs

  • TSV-Login