B1-Jugend entzaubert Tabellenführer Saase

Am Mittwochabend fand das Nachholspiel der weiblichen B-Jugend des TSV Birkenau gegen die HG Saase statt und endete mit einem überraschenden 26:25-Sieg für die TSV-Mädels. Birkenaus Spielerinnen hatten noch Einiges aus dem Hinspiel gutzumachen und starteten äußerst motiviert in die Partie.

Bis zur zehnten Minute war es ein Spiel mit dauernd wechselnder Führung, bis sich der TSV dank eines 6:0-Laufes bis zur dreizehnten Minute erstmals mit vier Toren absetzte. Eine gute Abwehrleistung ermöglichte es den TSV-Mädels, den sonst so starken HG-Rückraum in Schach zu halten, so dass sich Maria Sender immer wieder zu Verzweiflungswürfen aus 13 Metern hinreißen ließ. Die TSVlerinnen behaupteten eine ständige Führung bis zur 23. Minute, in der die HG aufschließen konnte und sich bis zur Halbzeit nicht mehr abschütteln ließ. Per Siebenmeter beim Halbzeitpfiff für die HG verabschiedeten sich die Mädels mit einem 11:12 in die Pause.

Bis zur 34. Minute konnten die Birkenauerinnen zunächst nicht wieder in Führung gehen, bis sie sich schließlich mit einigen Treffern in Serie von Hanna Jaap aus dem Rückraum und Karoline Baier von Rechtsaußen wieder eine vier-Tore-Führung erspielten. Der in der zweiten Halbzeit treffsicheren Karo Baier gelang es, der Saasemer Torhüterin den Zahn zu ziehen, was schließlich bei der HG Saase auch zu einem Torhüterwechsel acht Minuten vor Schluss führte. Trotz einer letzten Auszeit in der 49. Minute des TSV-Coaches ließ die Konzentration der TSV Mädels in den verbleibenden 90 Sekunden nach und pushte die HG nochmals, welche schließlich noch auf ein Tor aufschließen konnte und nach dem Spiel die Badenliga-Meisterschaft der Saison 2016/17 feiern konnte.

Alles in allem waren es zwei verdiente Punkte für die TSV-Mädels, die mit einer geschlossenen Team-Leistung zeigen konnten, was in ihnen steckt.

TSV Birkenau:
Hanna Stilgenbauer und Mia Davenport im Tor; Marie Harbarth (2), Hannah Beyer, Hanna Jaap (4), Linn Gutsche, Karo Baier (6), Ina Scheffler (8/2), Vanessa Fleischmann (2), Selina Müller (4/2), Hannah Lampert, Svenja Vondermühl, Maren Büker

HG Saase:
Johanna Meyer, Annalena Meyer (4), Florine Sender (5), Lara Kalenka, Luca Marie Müller, Annika Rathai (1), Maria Sender (6/3), Antonia Wagner, Hannah Rinke, Chantal Ende (6), Ronja Habermaier (3)

(Bericht: Neele Leonhard)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.