Weibliche Abteilung stellt sich neu auf…

TSV_allgemein

Die Nachricht kam aus heiterem Himmel, Trainer und Abteilungsleiter Michael Weber stellt alle seine Aktivitäten beim TSV Birkenau ein. Während seine Trainertätigkeiten bereits seit einigen Wochen ruhen, erledigt er organisatorische Dinge im Hintergrund bis zum Rundenende.

Vize-Abteilungsleiter und „Marketing Chef“ Sven Holland sowie die beiden Jugendleiterinnen und Jugendtrainerinnen Angelika Schneiderheinze und Katarzyna Feldmann werden zwar ihr Amt bis nach den Qualifikationsspielen weiterführen, stehen aber in der kommenden Runde ebenfalls nicht mehr zu Verfügung, ebenso wie Betreuer Johannes Kern.

Damit steht aus dem erfolgreichen Team, nur noch Norbert Falter als Schatzmeister und Erfahrungsträger zu Verfügung.

Sven Holland hatte sich in den letzten Wochen bemüht, Nachfolger für die offenen Posten zu gewinnen. Hierbei standen ihm die beiden Vorsitzenden des weiblichen Fördervereins, Rainer Heckmann und Frank Buckenauer, sowie der ehemalige Jugendtrainer Dr. Stefan Schmitt im Rahmen eines Unterstützungsteams zur Seite.

Trotz denkbar schwieriger Situation ist es sehr kurzfristig gelungen, die laufende Saison abzusichern und die bevorstehenden Qualifikationsrunden zu organisieren. Auch für die kommende Saison sind bereits neue engagierte Personen an Bord, die sich mit um den laufenden Abteilungsbetrieb kümmern.

Dr. Stefan Schmitt ist derzeit der „Pate“ und damit Ansprechpartner für den sportlichen Bereich. Er fungiert in Zukunft als Co- Trainer 1. Mannschaft und A-Jugend-Trainer.

Norbert Falter steht weiterhin als Kassenwart zu Verfügung und wird hierbei zukünftig von Bernd Geiß unterstützt.

Udo Laßlop wird ab sofort die neu geschaffene Position des sportlichen Leiters übernehmen und ist damit für die aktiven Mannschaften Damen 1, 1b und 1c zuständig.

Timo Baumann wird auch in der kommenden Runde unabhängig der Spielklasse Trainer der 1. Mannschaft bleiben. Durch seine engagierte und kompetente Arbeitsweise in den letzten Wochen war und ist er der Wunschkandidaten der Verantwortlichen.

Thomas Brehm und Stephan Peller werden weiterhin die 1c-Damen trainieren und betreuen.

Rainer Heckmann ist für die nächsten Wochen mit der Gesamtkoordination der Neuorganisation betraut.

Weitgehend abgeschlossen sind Überlegungen bzgl. der Trainerpositionen im Jugendbereich für die kommende Runde, nur für eine Mannschaft ist man derzeit noch auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten.

Es geht also weiter in der weiblichen Abteilung des TSV, wenngleich noch zahlreiche Herausforderungen auf die neuen Verantwortlichen warten.

(Bericht: Udo Laßlop)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.