C1-Jugend gewinnt verdient 36:22 gegen Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim

web_C1-Jugend_Heidelsheim_3

Zum letzten Rundenspiel hatte man die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim zu Gast. Zum Rundenabschluss vor heimischer Kulisse wollte man noch einmal ein gutes Spiel abliefern. Vom Trainergespann Heiko Müller und Lena Weisbrod gut eingestellt, ging man ins letzte Spiel.

Einen perfekten Start hatten die TSV-Mädels und konnten in den ersten Minuten bereits mit 4:0 davonziehen. Man konnte unseren Spielerinnen anmerken, dass man dieses Match unbedingt gewinnen wollte. Die Gäste kamen erst in der achten Spielminute zu ihrem ersten Treffer, bevor Lena Müller mit einem Doppelpack die Führung zum 6:1 ausbauen konnte. Im weiteren Spielverlauf waren es Linn Gutsche, Amy Polom und Nele Heckmann, die ebenfalls den Ball im gegnerischen Netz versenkten. Somit ging man hochverdient mit 17:11 in die Halbzeitpause.

web_C1-Jugend_Heidelsheim_1

In der zweiten Hälfte ließ man nichts mehr anbrennen und hatte das Spiel völlig im Griff. Auch die gut aufgelegte Sina-Marie Golla im Tor, die immer wieder mit ihren Paraden glänzte, hatte großen Anteil am Erfolg. Am Ende gewann man das Spiel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hochverdient mit 36:22. Zum Saisonabschluss konnte man bei starker Konkurrenz den sechsten Tabellenplatz in der Badenliga belegen.

web_C1-Jugend_Heidelsheim_2

Ein DANKESCHÖN an alle Trainer, Betreuer und Zeitnehmer, die unsere Mädels stets unterstützt haben. Nun wird man sich bereits in den neuen Mannschaften/Jahrgängen für die Quali vorbereiten. Viel Glück Mädels und bleibt am Ball.

TSV Birkenau:
Sina Marie Golla (Tor), Paula Mader, Tamara Buckenauer, Alexa Becker (4),  Nele Heckmann (7),  Amy Polom  (5), Linn Gutsche (11/1), Annika Leineweber (4), Lena Müller (3/1), Luisa Krausse, Elaine Pyanowski (2)

(Bericht: Claudia Polom; Fotos: Frank Polom)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.