Doppelsieg der weiblichen A-Jugend beim Beach-Turnier in Fürth/Krumbach.

DSC_0006

Bei gutem Beachhandball-Wetter sicherten sich beide Mannschaften des TSV Birkenau zunächst die jeweiligen Gruppensiege, ehe sich die „A1“ im Finale knapp mit einem Treffer mehr durchsetzen konnte. Und dabei stand zu jedem Zeitpunkt der Spaß und Spielwitz an dieser Hallensportvariante im Vordergrund.

D71_3325

Kann man doch durch Torhüter-Tore und Trickwürfe entsprechende Zusatzwertungen erzielen. Wie diese Möglichkeiten umzusetzen sind, demonstrierten die Birkenauerinnen an diesem Sonntag auf dem Sauberg-Sportgelände.

DSC_0017

Ob ein Kempa-Trick mit dem Torhüter, eine Drehung oder ein Rad vor dem Wurf bzw. ein Abschluss im Huckepack, die Mädels sprühten vor Ideen, sammelten eifrig Punkte und waren an diesem Tag nicht zu schlagen. Für Trainer und Eltern hieß dies ein entspannter Nachmittag und viel Freude am Spiel der Mädels.

D71_3328

TSV Birkenau:

Spielerinnen: Hanna Beyer, Caroline Baier, Mia Davenport, Susanne Martin, Sabrina Hördt, Lena Weissbrod, Alicia Schütz, Dana Pozarycki, Angelina Schreyer, Hanna Stilgenbauer, Annika Schlechter, Lea Schmitt, Hannah Lampert, Marie Harbarth, Sophia Niesel, Maren Büker, Michelle Schütz.

(Bericht: Dr. Stefan Schmitt; Fotos: GFfoto.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.