Deutlicher Sieg der 1c gegen Schriesheim

Im ersten Auswärtsspiel bei dem TV Schriesheim 2 konnten die 1c Kreisligahandballerinnen des TSV Birkenau einen deutlichen 22:17 (7:8) Sieg erringen.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, sodass sich bis zur Halbzeit keine der beiden Mannschaften absetzen konnte.Der Birkenauer Angriff war geprägt von nicht genutzten Chancen und mehrern technischen Fehlern.
In der Halbzeitpause fand Trainer Thomas Brehm die richtigen Worte, um seine Mädels für die letzten 30 Minuten zu motivieren. Die Abwehr stand von nun an kompakter und ermöglichte so der gegnerischen Mannschaft kaum Torchancen. Auch die eigenen Chancen im Angriff wurden nun besser genutzt, sodass am Ende ein verdienter 22:17 Sieg gefeiert werden konnte.

TSV Birkenau: List, N. Jöst (beide Tor); Laßlop, Gérard (5), Kornecki, Hohl (4), Drost (4), A. Jöst (1), Grünewald, Platzer (1), Knapp, Osada, Schneiderheinze, Merkel (7/2)

(Bericht Tamara Drost)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.