Ziel erreicht

Am Samstag Nachmittag stand für sie Damen 1c vom TSV Birkenau das letzte Spiel an beim Waldhof Mannheim 07, das sie mit 15:22 gewannen.

Der Trainer Thomas Brehm gab seinen Mädels eine Aufgabe: „ Er möchte nach 4 Jahren zum ersten mal mit Null minus Punkten in die Winterpause gehen.“
Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr schleppend,  keiner fand so richtig ins Spiel.
Die 1c hätte Anfangs zu viele technische Fehler, die Bewegung fehlte im Angriff sowie in der Abwehr. Schöne Torchancen haben sich die Mädels erspielt, wurden aber leider zu selten zum Torerfolg genutzt.
Ab der 20 Minute haben sich die Damen 1c gefangen und konnten sich mit 4:9 absetzen. Trotzdem wurde das Spiel phasenweise zu leicht genommen, man ging mit einem 6:12 in die Halbzeit.
Aus der Pause zurück erwischte der Waldhof einen besseren Start, sie ließen nicht locker und nutzen die Unkonzentriertheit der 1c aus und verkürzten innerhalb von 5 Minuten auf 10:12, aber wer die Mädels kennt, weiß sie kämpfen bis zum Schluss. Es war nie ein gefährdeter Sieg.
Nun gab es ab der 40 Minute ein Ruck durch die Mannschaft und sie fanden zurück ins Spiel, man würde konsequenter im Abschluss und die Abwehr stand besser.
Dank einer tollen Mannschaftsleistung ging der TSV Birkenau 1c als Sieger von Platz und überwintert an der Tabellenspitze, somit wurde die Aufgabe vom Trainer erfolgreich erfüllt.
So stand der anschließenden Weihnachtsfeier nichts mehr im Wege und man konnte mit einem Sieg ausgelassen feiern, beim Spanier La Bodega Española.

Die Damen 1c bedanken sich ganz herzlich bei Ihren Fans und Helfer, wir wünschen allen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

TSV Birkenau: . List (Tor), J. Grünewald ( ab.45Min) 1, V. List 1 , L. Schneiderheinze 3/2 , A. Hohl , A. Lasslop, T. Drost 1, A. Kornecki, I. Gèrard 8/4, S. Platzer,  M. Osada 1, S. Mülbert 5, K. Knapp 1, M. Bürner 1,

(Bericht und Bild: Sabrina Mülbert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.