Angeschlagene B-Mädels verlieren bei der SG Stutensee/Weingarten

Die ersatzgeschwächte B-Jugend musste in der BWOL bei der SG Stutensee/Weingarten eine 25:10 (12:5) Niederlage einstecken. Weil einige Spielerinnen angeschlagen waren, konnte das Team gerade einmal neun Spielerinnen aufbieten. Leider startete man mit einem Rückstand in das Spiel. Die Birkenauerinnen konnten sich auf ein 4:3 herankämpfen, doch Stutensee zog bis auf ein 11:3 fort. Während die Gastgeberinnen immer wieder leichte Gegenstoß-Tore erzielen konnten, mussten sich die Birkenauerinnen ihre Chancen hart erkämpfen. Mit dem Halbzeitpfiff konnte noch, durch ein schönes Kreisanspiel an Jana Grohmann, der Halbzeitstand 12:5 herausgeholt werden.
Nach der Halbzeitpause hatte leider die SG den besseren Start. Der hohe Rückstand konnte nicht mehr verkürzt werden, da allmählich die Kräfte schwanden. Tor auf Tor zog Stutensee davon und das Spiel endete 25:10.

TSV Birkenau: Mia Davenport (Tor), Nina Martin 3, Karoline Baier 3, Tina Stein, Alexa Becker 1 (1/1), Linn Gutsche 2 (1/0), Sabrina Hördt, Alicia Schütz, Jana Grohmann 1

(Bericht: Nina Martin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.