Erfolgreiche Teilnahme an der VR Talentiade

Auch in diesem Jahr nahm die weibliche E-Jugend nach Rundenende an der VR Talentiade, die von den Volksbanken und Raiffeisenbanken durchgeführt wurde, teil. Am 15. April fanden sich die Mädels des TSV bei der SG Vogelstang ein, um am Kreisvorentscheid teilzunehmen. Es mussten verschiedene koordinative Aufgaben, wie das Seilspringen, Zielwerfen und zwei Bälle gleichzeitig prellen, gemeistert werden. Am Ende des Tages qualifizierten sich 20 Kinder für die zweite Runde. Darunter waren auch drei der Birkenauer Mädels: Janika März, Jule Schulz und Emilia Holtmann.

Der Kreisentscheid fand am 5. Mai in Weinheim statt, wo unsere Mädels erneut ihr Bestes beim Hindernislauf, Doppelprellen und weiteren Disziplinen gaben. Am Ende konnte sich Janika März für die dritte und letzte Stufe, dem Verbandsentscheid, qualifizieren. Jule und Emilia scheiterten knapp.

Am vergangenen Samstag (16.06.) fand die letzte Veranstaltung der VR-Talentiade statt, an der rund 80 Kinder teilnahmen. Auch dieses Mal ging es wieder darum, möglichst viele Punkte in den verschiedenen motorischen Aufgaben zu erzielen. Janika März schaffte es auf einen hervorragenden 12. Platz und war somit unter den fünfzehn besten Kinder (Jungen und Mädchen gemischt) Diese Fünfzehn fahren am 10. November auf die Sportschule Schöneck und werden dort ein handballerisches Wochenende erleben.

Herzlichen Glückwunsch Janika, tolle Leistung!

(Bericht und Bilder: Kristiana Falter)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.