C-Jugend Badenliga – TSV Birkenau – TB Pforzheim 19:16 (8:5)

Einbruch macht die Partie noch einmal spannend

Beim ersten Saisonspiel hatte die C-Jugend in der Badenliga den TB Pforzheim zu Gast. Die erste Halbzeit verlief sehr intensiv. Die Deckung arbeitete hervorragend und Philine Schütz im Tor ließ nur fünf Gegentreffer in den ersten 25 Minuten zu.

Im Angriffsspiel klappte allerdings noch nicht alles wie gewünscht. Insgesamt wurde zu hektisch abgeschlossen und zu viele freie Bälle verworfen. Das ändert sich mit dem Start der zweiten Halbzeit. Während die Abwehr immer noch sehr gut arbeitete, lief es jetzt auch im Angriff.

So konnten sich die Mädels Tor um Tor bis auf 15:6 absetzen. Unnötigerweise wurden die Lücken in der Abwehr im Anschluss immer größer und Pforzheim konnte bis zwei Minuten vor Schluss noch auf 18:16 verkürzen. Erst Vanessa Buhmann sicherte mit ihrem dritten Treffer den verdienten 19:16 (8:5)-Auftaktsieg.

TSV Birkenau:  Krieger, Schütz, Bock (1), Buhmann (3), Davenport (3), Heckhoff (4), Knapp, März, Martin, Pfenning (2), Popovic, Slomski (3), Weber (1), Zehrbach (2)

(Bericht: Achim Bock, Bilder; Michael Böhler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.