1C Damen holen ihre ersten Punkte

Am Samstagabend konnten die 1C Damen des TSV Birkenau danke eines 20-24 Auswärtssieges ihre ersten beide Punkte in der neuen Liga gegen die SG HD- Kircheheim mit nach Hause nehmen.
Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen, da keine der beiden Mannschaften sich absetzen konnte. Jedoch ermöglichte die Birkenauer Abwehr den Gastgeberinnen kein Tor aus dem einfachen Spiel heraus, sodass diese ihre ersten 3 Tore nur durch 7m erzielen konnten. Erst in der 12. Minute gelang es den Heidelbergerinnen einen Anschlusstreffer zum 4:5 durch ihren regulären Spielaufbau zu erzielen.
Auch nachdem Irina Gérard (im gesamten Spielverlauf 10 Tore) manngedeckt wurde, ließen sich die Birkenauerinnen nicht aus dem Konzept bringen, da gerade in der 1. Halbzeit sich viele Spielerinnen in die Torliste eintragen konnten und so eine Torgefahr von jeder Position vermittelt wurde. Leider gelang es den Gästen nicht sich durch verworfene Chancen deutlich abzusetzen, sodass man nur mit einem 2-Tore Vorsprung (8:10) in die Kabine ging.
Den besseren Start in die 2. Halbzeit gelang den Heidelbergerinnen, da sie den Rückstand innerhalb von 4 Minuten wett gemacht hatten. Allerdings wollten dies die Odenwälderinnen nicht dabei belassen und konnten in der 40. Minute einen erstmaligen 3 Tore Vorsprung zum 12:15 verzeichnen. Nun gelang es auch den 1C Damen den Heidelbergerinnen ihr Spiel aufzudrücken, sodass der Ball immer häufiger den Weg ins gegnerische Tor fand. 5 Minuten vor dem Spielende zeigte die Anzeigetafel daher 16:23. In den verbleibenden Minuten waren die Birkenauerinnen allerdings mit dem Kopf schon im Feierabend, denn vermehrte Fehlpässe im Angriff führten zu Tempogegenstoßtoren für die Gastgeber, was zur Folge hatte, dass der erarbeite Vorsprung auf ein 20:24 Endergebnis schrumpfte.
Nun gilt es noch ein großes Dankeschön an Jana Bechtold auszusprechen, die der Mannschaft mit Gastfreundschaft und guten Essen einen schönen Rahmen bot, um die ersten beiden Punkte in der neuen Liga zu feiern.

SG HD-Kirchheim
Karen Praefcke, Tatjana Pauling, Judith Vetter(1), Rica Derst, Charlotte Henseler(1), Lea Lackermeier(1), Viviane Großklaus(2), Vera Lohnherr(1), Verena Nikolaczek(4), Simone Eckert(8/5), Ann-Katrin Wolf(1) , Anique Wettengl, Melina Steubing(1), Carolin Heumann

TSV Birkenau 3
Birgit Schura, Stephanie List (beide im Tor), Anne Laßlop, Irina Gérard (10/1), Alexandra Kornecki (4), Saskia Kinscherf, Sophie Platzer, Katharina Knapp, Tamara Drost (1), Sabrina Mülbert (8/3), Kristina Schütz, Jana Bechtold (1), Marlene Osada

Bericht: Stephie List

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.