D-Jugend liefert kämpferische Topleistung ab

TSV Birkenau – TSV Viernheim 24 – 9 (13-8)
Eine kämpferische Topleistung zeigten die Birkenauer D-Mädels am Sonntagmorgen ihren Zuschauern und besiegten die Mädels aus Viernheim mit 24 – 9. Dabei sah es am Anfang gar nicht so deutlich aus, denn die Viernheimer Angreiferinnen fanden immer wieder Lücken, um die Abwehr auszuspielen. Erst beim Stand von 5 – 4 wurde die Abwehr sicherer und der TSV Birkenau setzte sich auf 11 – 5 ab. Mit 13 – 8 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit wuchs die Abwehr mit einer guten Torfrau Saskia Kinscherf über sich hinaus – sie ließ nur noch ein Gegentor zu und der Angriff zeigte durch schöne Kombinationen tollen Jugendhandball. Nicole Gölz, die aus dem Rückraum 10 Tore warf oder Katharina Grabo und Katrin Laßlop, die zusammen 14 Tore schossen, waren Garant für den deutlichen Sieg.

TSV Birkenau:
Saskia Kinscherf im Tor; Katrin Laßlop 7/1, Katharina Grabo 7, Nicole Gölz 10/2, Anna Heidecker, Melisa Aydogan, Nurcan Cenik, Pauline Klink, Sophie Platzer, Jana Florig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.