Vorbericht Damen 1, Samstag 09.02.2019 TSV Birkenau – 1. FSV Mainz 05 II

Die 2. Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 hat als Aufsteiger in die 3. Liga Ost im bisherigen Rundenverlauf für Furore gesorgt. Nach einem Traumstart lag die Mannschaft vom Trainerteam Nikoletta Nagy und Jörg Schulze zwischenzeitlich sogar auf Platz 1 der Tabelle, bevor sie nun von den Favoriten der Liga verdrängt wurde. Dennoch belegen die „kleinen Dynamites“ (die „großen Dynamites“,- die 1. Mannschaft spielt in der 2. Bundesliga) mit 14:10 Punkten derzeit einen hervorragenden 5. Tabellenplatz und werden mit dem Abstieg nichts zu tun haben).

Auf Birkenauer Seite wird man sich an das Hinspiel erinnern, bei dem man 5 Minuten vor dem Ende noch mit einem Tor führte um dann doch noch mit 27:31 zu verlieren. Es wartet im Heimspiel am Samstag 09. Februar zur ungewohnten 20.00 Uhr Anspielzeit also keine unbezwingbare Aufgabe auf die Baumann Truppe, die nach dem wichtigen Heimsieg gegen Chemnitz hoffentlich wieder genügend Selbstvertrauen getankt hat. Wenn es gelingt, die derzeitige Schwachstelle „Rückzugsverhalten“ zu verbessern und die Abwehr ansonsten an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen kann, wird es für fast jeden Gegner schwer in der Langenberghalle zu bestehen. Vielleicht kann auch Danjela Rajic an ihre Leistung vom Vorspiel anknüpfen, als sie 11 blitzsaubere Tore beisteuerte. Die Heimspiele müssen gewonnen werden, will man das große Ziel Klassenerhalt nicht aus den Augen verlieren. Die Mannschaft hofft auf eine ähnlich gute Zuschauer -Unterstützung wie beim Heimspiel gegen Chemnitz, dann sind zwei weitere Punkte im Abstiegskampf durchaus möglich.

Bereits eine Woche später am 16.02.19 findet um 20.00 Uhr das nächste Heimspiel gegen Eddersheim statt.

Bericht: Katrin Laßlop;  Foto: Armin Etzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.