Verbandsliga – 1b Damen verlieren bei der TG Neureut mit 21:22 (14:10)

Trotz guter Leistung – Bei der TG Neureut gab es für die Schützlinge von Emil Hofmann eine knappe und unnötige  Niederlage.

Die Birkenauer 1 b Damen starteten motiviert in das Spiel und legten im ersten Durchgang stets 1 bis 2 Tore vor. Bis zur Halbzeit gelang es der Hofmann-Truppe sich sogar mit 4 Toren auf 10:14 abzusetzen.

Leider konnte die bunt zusammen gewürfelte Truppe aus A Jugendlichen, 1 b sowie 1 c Spielerinnen nach der Halbzeit nicht an die Leistung anknüpfen. Zu leichtfertig wurden sichere Chancen vergeben. So konnte Neureut in der 42. min zum 17:17 ausgleichen.

Nach der ungerechtfertigten Disqualifikation in der 52. min von Annika Heldmann gerieten die TSV Damen sogar erstmals in Rückstand. Leider schafften sie es nicht das Spiel noch einmal zu kontrollieren und auch bei einer 4:6 Überzahl in den letzten 2 Spielminuten konnten sie nicht mehr den Ball im gegnerischen Tor unterbringen um den Ausgleich zu erzielen.

So musste man sich leider 22:21 geschlagen geben.

Trainer Emil Hofmann war jedoch mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Er lobte den Einsatz jeder einzelnen Spielerin: „ Die Mannschaft braucht noch etwas Zeit um zusammen zu wachsen. Ein Unentschieden hätte die Mannschaft mindestens verdient gehabt, da wir bis zur 42. min das Spiel klar dominiert haben. Die Niederlage ist kein Beinbruch. Die Mannschaft hat wieder mit viel Leidenschaft gespielt. Das ist was zählt.“

Bereits am nächsten Samstag, 05.10. erwarten die TSV Damen um 18:00 Uhr den Mitabsteiger aus der Badenliga TV Schriesheim in der heimischen Langenberghalle. Dann heißt es an die guten Leistungen der letzten Spiele anzuknüpfen und voll durchzuziehen.

Für den TSV Birkenau spielten:

Hanna Stilgenbauer (Tor), Jana Weisbrod (1), Melissa Hutzl, Nina Martin, Kristina Falter, Selina Müller (7), Tamara Drost (4), Alexa Becker, Mona Göttmann (1), Annika Heldmann (5), Monika Reiter (3)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.