1b-Damen siegen im Derby

Im Derby gegen den TV Schriesheim setzten sich die Birkenauer 1b-Damen in der Verbandsliga in eigener Halle letztlich mit 22:18 (11:12) durch.
Die Gastgeberinnen starteten unkonzentriert in die Partie, woraus ein 2:5-Rückstand nach 9 Spielminuten resultierte. Die TSV-Mannschaft steigerte sich zwar und zeigte eine gute Defensivleistung, jedoch haperte es in der Offensive. Schlechte Abschlüsse gepaart mit nachlässigem Rückzugsverhalten ermöglichte es Schriesheim, leichte Kontertore zu erzielen.

In die Pause ging es dennoch mit einem knappen 11:12-Rückstand. Die TSV-Spielerinnen fanden nach Wiederanpfiff weiterhin zunächst nicht zu ihrem gewohnten Spiel und waren nach der Disqualifikation für Lejla Crnisanin Mitte der 2. Spielhälfte mit 14:16 im Hintertreffen. Die restliche Spielzeit sprach dann klar für den TSV: Eine weitere Unterzahlsituation wurde schadlos überstanden und die Abwehr arbeitete auf Hochtouren. Dadurch konnten Bälle abgefangen und endlich auch eigene Gegenstoßtore erzielt werden. TSV-Torfrau Hanna Stilgenbauer zeigte insbesondere in der Schlussphase eine starke Leistung und entschärfte einige klare Einwurfmöglichkeiten der Gäste. Der Birkenauer Angriff zeigte sich inzwischen auch von erfreulicher Seite, sodass einige Rückraumtore gelangen. Resultat waren 12 Spielminuten, in denen auf TSV-Seite 6 und auf Seiten der Gäste kein Tor gelang (20:16).

Beim 20:18 kam in der Birkenauer Halle nochmals etwas Spannung auf, aber Danijela Rajic und Michelle Bürner sorgten mit ihren beiden letzten Treffern für den umkämpften Sieg.
Die TSV-Damen weisen damit nach vier Rundenspielen ein ausgeglichenes Punktekonto auf.

TSV Birkenau: Stilgenbauer im Tor; Zimmermann 1, Bürner 6, Martin 1, Rajic 5/1, Schäfer, Drost, Becker, Göttmann 3, Crnisanin, Heldmann 3/1, Reiter 3

TV Schriesheim: Schmitt, C. Pfisterer 3, Vogt 1, Gruber, Riedel 1, Flicker, Burggraf, Skopic, M. Pfisterer 4/2, Jeworowski 2, Weber 2, S. Matthes, Kießler, C. Matthes 5

(Fotos: Armin Etzel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.