Vom Odenwald nach Westafrika:

Nele goes Benin!

Nele im TSV-Dress

Nach wochenlangem Warten und intensiver und aufwändiger Vorbereitung steht es nun fest:
Die langjährige TSV Nachwuchsspielerin Nele Heckmann (bisher A-Jugend und Damen1) wird ab Oktober im Rahmen der „weltwärts“-Organisation der Bundesregierung zu einem neun-monatigen Einsatz nach Benin in Westafrika gehen, um dort am Complexe Scolaire Saint Georges in Cotonou als Sprachlehrerin für Kinder ab sechs Jahre zu arbeiten. Träger der Maßnahme ist „Experiment e.V.“, ein an „weltwärts“ angegliederter Träger von internationalen Einsätzen für Freiwillige. Für ihren geliebten Handballsport heißt es erst einmal Pause. „Schon lange steht für mich fest, dass ich für längere Zeit ins Ausland gehen möchte, um mich dort in einem entwicklungspolitischen Projekt zu engagieren.
Dabei geht es mir vor allen Dingen darum, von und mit anderen Menschen zu lernen und mich auch langfristig für eine globale nachhaltige Entwicklung einzusetzen. In unserer Welt gibt es so viele ungleiche Lebensbedingungen und ich erhoffe mir durch meinen Freiwilligendienst wenigstens einen kleinen Teil Richtung Gerechtigkeit beitragen zu können und daran persönlich zu wachsen. Des Weiteren bin ich davon überzeugt, dass solch eine Erfahrung mir sehr viel mitgibt, was mir hilft meine eigenen Werte zu überdenken und zu ordnen.“ so Nele zu ihrem Einsatz in Benin. „Der Handball und meine Mannschaften in Birkenau fehlen mir heute schon sehr – durch Corona, Abitur und die Vorbereitungen für den Aufenthalt in Benin war mir eine Teilnahme am Training in Birkenau in letzter Zeit leider nicht möglich.“

„Während meiner Abwesenheit muss halt mein Bruder Jonas die TSV-Fahne für die Familie hochhalten“, so Nele lachend.

Wenn Ihr mehr über Nele und Ihren Einsatz erfahren wollt, dann schaut auf ihrer Homepage Nele goes abroad vorbei und tragt Euch in ihr Gästebuch ein. Dann werdet Ihr immer mit den neuesten Infos versorgt. Hier seht ihr auch, wie Ihr Nele unterstützen könnt, wenn Ihr dies möchtet.

Wir wünschen Nele alles Gute für Ihren Einsatz in Afrika und freuen uns auf Ihre Rückkehr zum TSV Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.