Jugendteams überzeugen in Bonsweiher

web_klingenturnier2010

Beim Klingenturnier in Bonsweiher überzeugten die Birkenauer Jugendmannschaften ein weiteres Mal voll und ganz. In der A-, B- und C-Jugendkonkurrenz konnte der Turniersieg errungen werden. Das D-Jugendteam beendete das Turnier auf dem dritten von insgesamt acht Plätzen.

Im ältesten Jugendteilnehmerfeld sicherte sich die A-Jugend in einer Doppelrunde vor der JSG Bergstraße/Odenwald und dem Gastgeber den ersten Platz.

Gleich 2 Birkenauer Mannschaften gingen bei der B-Jugend an den Start. Während sich Birkenau 1 bestehend aus dem eigentlichen B-Kader im Modus Jeder-gegen-jeden souverän durchsetzen konnte, ging bei Birkenau 2 der eigentliche C-Kader an den Start. Im ersten Spiel sorgte die junge Mannschaft gleich für Aufsehen und trennte sich gegen die JSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach unentschieden. Gegen Lampertheim siegte die Truppe dann, ehe man sich der JSG Bergstraße/Odenwald geschlagen geben musste. Mit noch einem Sieg und der abschließenden Niederlage gegen Birkenau 1 hatte sich Mannschaft den vierten Platz erkämpft.

Auch in der C-Jugend stellte der TSV gleich 2 Mannschaften. Auch hier blieb Birkenau 1 ungeschlagen und hatte mit der HSG Bensheim/Auerbach und der JSG Bergstraße/Odenwald seine stärksten Konkurrenten hinter sich gelassen. Die zweite Mannschaft des TSV verlor in der Vorrunde beide Spiele, besiegte in den Platzierungsspielen dann aber Lampertheim und Erbach, sodass am Ende der 5. Platz erreicht worden war.

Am zweiten Turniertag mussten dann die D-Mädels ran und erledigten ihre Aufgaben sehr Zufriedenheit der beiden Trainerinnen. Nach nur einer Niederlage in der Vorrunde, stand man im Halbfinale dem späteren Turniersieger SV Erbach gegenüber. Diese Partie ging mit 2 Toren verloren. Im Spiel um Platz 3 dann setzte sich die junge Truppe klar gegen die Mannschaft der Gastgeber durch!

(Foto: Michael Heidecker)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.