Seniorinnen gewinnen souverän gegen Hockenheim/Reilingen

Aufgrund einer geschlossen guten Mannschaftsleistung erspielten sich die „Alten Damen“ des TSV Birkenau einen ungefährdeten 22:6-Erfolg gegen Hockenheim/Reilingen.

Von Beginn an erarbeitete sich die konzentrierte TSV-Defensive viele Ballgewinne, die dank des schnellen Umschaltens in die Vorwärtsbewegung  erfolgreich in eigene Treffer verwandelt werden konnten. So stand es schon nach acht Minuten 6:2 für Birkenau und an dieser Überlegenheit sollte sich auch die komplette Spielzeit nichts mehr ändern.

Nach dem 10:5 zur Pause drehten die Birkenauerinnen im 2. Durchgang nochmals auf, ließen lediglich noch ein Gegentor zu, während der eigene Angriff weiterhin torgefährlich blieb. Am Ende gingen die Ü30-TSV-Damen beim 22:6 als überlegenes Siegerteam vom Platz.

Für den TSV spielten:
Petra Jöst und Inge Rödel im Tor; Corin Schulz (3), Sanne Hofmann (2), Elke Laßlop (1), Inge Gölz (3/1), Anette Brock (3),Ulli Zehrbach (1), Michi Renkert (2), Susanne Knogler (2), Simone Hentschel-Gärtner (1), Petra Kuhn, Claudia Eckhardt (4).

(Bericht: Svenja Klink)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.