In Memoriam Karlheinz Baumann

Wir trauern um unseren langjährigen Freund und Gönner

Karlheinz Baumann

Mit Karlheinz durften wir in unserer Abteilung unvergessliche Momente erleben.
Dafür sind wir sehr dankbar. In Gedanken sind wir bei seiner Frau Heike und bei seinen Kindern. Wir werden Karlheinz nie vergessen.

Die weibliche Handballabteilung des TSV Birkenau

Bild: Archiv/A. Etzel

Handballbetrieb wird auf allen Ebenen eingestellt!

Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und den gestern beschlossenen Corona-Maßnahmen der Regierung sieht sich der geschäftsführende Vorstand des TSV Birkenau sich gezwungen, für den Monat November den Trainings-/Übungsbetrieb für alle Bereiche einzustellen.

Wir bitten um Euer Verständnis

Werner Karnoll  Rainer Heckmann  Paul Böhm
Geschäftsführender Vorstand des TSV Birkenau e.V.

Der Spielbetrieb beim TSV Birkenau geht weiter!

Information des Vorstandes und der Leitungskreise Handball

Die jüngsten Pressemeldungen des Kreises Bergstraße vom 19.102020 spezifiziert das Verbot von Kontaktsportarten wie folgt:

Das Verbot bezieht sich nur auf den Schul- und Freizeitsport.
Mannschaften, die in einem Wettkampf stehen sind davon nicht betroffen.

Für unsere Wettbewerbsmannschaften heißt dies:
Der Trainings- und Spielbetrieb geht normal weiter.
Die Corona-Spielregeln nach TSV Hygienekonzept sind unbedingt strikt zu beachten.

Für Mannschaften, die nicht an einem Wettbewerb/an einer Runde teilnehmen heißt dies: Kein Trainingsbetrieb mit Kontaktsport

Hier die Links zu Pressemeldung und Verordnung:

https://www.wnoz.de/Sperrstunde-und-reduzierte-Kontakte–67db0306-e082-4832-80c5-6b8620689dc3-ds

https://www.kreis-bergstrasse.de/pics/medien/1_1603120006/2._Allgemeinverfuegung_19.10.2020_2.0_.pdf

Wir wünschen Euch allen einen guten und erfolgreichen weiteren Rundenverlauf.
Wir informieren Euch über neue Entwicklungen, sobald uns diese bekannt sind.

Eure Vorstände und Leitungskreise Handball

Aktuell: TSV Mannschaften können ab 1. August zu mehr Normalität zurückkehren – mit der gebotenen Vorsicht!

Es war schon lange nicht mehr vermittelbar – Mannschaftsport in Baden-Württemberg in voller Mannschaftsstärke möglich – in Hessen nicht. Gerade rechtzeitig in der Saisonvorbereitung hat die hessische Landesregierung dieser Ungleichheit Rechnung getragen und weitere Lockerungen für den Mannschaftsport freigegeben.

https://www.landessportbund-hessen.de/nc/geschaeftsfelder/kommunikation-und-marketing/pressemitteilungen/pressemeldung/news/grosser-fortschritt-fuer-die-sportlandschaft

So können nun auch in Hessen ab dem 1. August Testspiele in voller Mannschaftsstärke ausgetragen werden. Dies aber weiterhin unter Beachtung der allgemeingültigen Hygiene- und Abstandsregeln.
Wir berichten, sobald weitere Informationen vorliegen.

Update 03.07: In Hessen noch kein Handballspiel in voller Mannschaftsstärke möglich

 Dies heißt für den TSV-Birkenau Handball Stand 03.07.

  • Das Training in den Sporthallen ist wieder möglich. Wir empfehlen jedoch weiterhin möglichst hohe Outdooranteile.
  • Es bleibt bei DHB Stufe 6
    Bei Trainingsgruppen bis 10 Personen auf einer Trainingsfläche darf der Mindestabstand von 1,5m unterschritten werden.
  • Ein Handballspiel/Freundschaftsspiel in regulärer Mannschaftsstärke ist in Hessen noch nicht möglich.
  • Zuschauer sind nicht zugelassen. Auch Eltern oder Personen, die ggf. Kinder / Sportler abholen, sind in der Halle nicht zugelassen. Mannschaften, die das Anschlusstraining haben, warten bitte ausserhalb, bis die Fläche geräumt ist. Dies gilt wegen der engeren Verhältnisse insbesondere für die HSH.
  • Es gelten bei allen Aktivitäten die einschlägigen Hygieneregeln
    Desinfektions- und Reinigungsmaterial steht bereit. Umkleideräume und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Bitte in der HSH maximal 2 Personen und in der LBH maximal 3 Personen gleichzeitig duschen. Nach Ende der Benutzung sind die Einrichtungen absolut sauber zu hinterlassen.
  • Menschen mit Vorerkrankungen, in Risikogruppen oder mit Corona-spezifischen Symptomen ist die Teilnahme an Trainingsveranstaltungen weiterhin untersagt
  • Die Anwesenheiten sind weiterhin durch den Übungsleiter/die Übungsleiterin zu erfassen. Entsprechende Listen liegen aus. Bitte nach dem Training ausgefüllt an die Geschäftsstelle schicken.
  • Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich
  • Die ÜbungsleiterInnen stellen die Einhaltung der Regeln sicher.

Zur Homepage des Landessportbundes Hessen: Sehr gute Beschreibung in den FAQ

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq-wiedereinstieg/

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 34 35 36 Next