Revanche geglückt

Am letzten Spieltag der Frauenhandball-Badenliga standen sich der TSV Birkenau und die SG Walldorf-Astoria gegenüber. Bei der SG handelt es sich um die Mannschaft, die sich mit abschließend vier Punkten Vorsprung die Badische Meisterschaft sicherte.
Die Birkenauerinnen, die zum letzten Mal in dieser Besetzung aufliefen, hatten sich fest als Ziel gesetzt, sich für die Hinspielniederlage Ende des vergangenen Jahres zu revanchieren. Beim 25:24-Auswärtserfolg glückte dies. Die Spielerinnen um Trainer Frank Dümmler, der für den bei den TSV-Herren weilenden Peter Jano übernahm, fuhren zwei Punkte ein.
„Revanche geglückt“ weiterlesen

TSV-Frauen packen die Gelegenheit beim Schopf

Aufstiegsjubel
Birkenau. Die Handballerinnen des TSV Birkenau steigen in die Baden-Württemberg-Oberliga auf. Gestern machten sie mit dem 19:17-(11:9)-Sieg gegen die SG Heddesheim die Vizemeisterschaft in der Badenliga perfekt. Nach dem Verzicht des Meisters Walldorf rückt die Mannschaft von Trainer Peter Jano in die Oberliga auf. „Klar wird es schwer, wir müssen weiter kleine Brötchen backen. Aber ich habe keine Angst vor der Herausforderung, wir machen das Beste daraus“, sagte Jano.
„TSV-Frauen packen die Gelegenheit beim Schopf“ weiterlesen

Damen ziehen ins Final Four ein

bild-002_kl.JPG
Kollektives Zusammenrücken ebnet den Weg zu hohem Pokalerfolg: Die Birkenauer Badenliga-Damen überstanden auch die dritte Runde des BHV-Pokals schadlos. Gegen die BWOL-Mannschaft der HSG TB/TG 88 Pforzheim glückte den Birkenauerinnen beim 26:17-Heimerfolg ein Coup. Von Beginn an waren die Spielerinnen präsent und hellwach. Den Pforzheimerinnen war anzumerken, dass sie mit dem Spielball, der nicht mit Harz einbalsamiert war, ihre Probleme hatten.
„Damen ziehen ins Final Four ein“ weiterlesen

Ungefährdeter Heimsieg

Nina - Eva Julia
Das Resultat einer geschlossenen Mannschaftsleitung konnte sich sehen lassen: Gegen einen stark ersatzgeschwächten SV Waldhof Mannheim siegten die Badenliga-Damen des TSV Birkenau mit 36:12.
Bereits kurz nach Spielbeginn fiel auf Birkenauer Seite Pauline Hervouet verletzungsbedingt aus. Nichts desto Trotz gestaltete sich die Partie nur bis zum 2:2 ausgeglichen. Im weiteren Verlauf rissen die Gastgeberinnen das Spiel an sich und die spielerische Überlegenheit wurde ersichtlich.
„Ungefährdeter Heimsieg“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 Next