Ungefährdeter Heimsieg

Nina - Eva Julia
Das Resultat einer geschlossenen Mannschaftsleitung konnte sich sehen lassen: Gegen einen stark ersatzgeschwächten SV Waldhof Mannheim siegten die Badenliga-Damen des TSV Birkenau mit 36:12.
Bereits kurz nach Spielbeginn fiel auf Birkenauer Seite Pauline Hervouet verletzungsbedingt aus. Nichts desto Trotz gestaltete sich die Partie nur bis zum 2:2 ausgeglichen. Im weiteren Verlauf rissen die Gastgeberinnen das Spiel an sich und die spielerische Überlegenheit wurde ersichtlich.
„Ungefährdeter Heimsieg“ weiterlesen

Heiden pariert exzellent

Silke TSV - HSG
St. Leon. Trotz krankheitsbedingtem Ausfall dreier Spielerinnen besiegten die Badenliga-Spielerinnen des TSV Birkenau die bis dahin nur einen Minuspunkt mehr aufweisende Sg 07 St. Leon mit 24:12.
Wie in letzter Zeit bereits häufiger festzustellen war, agierte der derzeitige Tabellenführer zunächst unbeholfen und nervös. Die Gastgeber, derzeit auf dem vierten Tabellenplatz rangierend,  nutzten dies zur 3:1-Führung. Allmählich tasteten sich die Birkenauerinnen an ihr normales Leistungsniveau heran und glichen so nach 13 Minuten zum 4:4 aus.
„Heiden pariert exzellent“ weiterlesen

Unnötiger Punktverlust

Neuntes Saisonspiel, erste Niederlage: Eine vermeidbare Niederlage kassierte die erste Damenmannschaft des TSV Birkenau gegen den TV Eppelheim, Drittletzter der Badenliga. Dass dieser Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, war schon aus dem Hinspiel bekannt. Diese konnten die Damen um Trainer Peter Jano noch knapp mit 2 Toren gewinnen, wohingegen das Rückspiel 19:22 verloren wurde.
„Unnötiger Punktverlust“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 Next