TSV – Damen mit „4 – Punkte Spiel“ zum Jahresauftakt

Beim ersten Spiel im neuen Jahr empfangen die TSV- Damen die Mannschaft des HV Chemnitz. Betrachtet man die aktuelle Tabellensituation, ist ein hart umkämpftes Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. Beide Teams stehen derzeit im unteren Tabellendrittel, doch gelang es Birkenau im letzten Spiel des Jahres 2017, den HV Chemnitz durch einen überraschenden, aber dennoch hoch verdienten Sieg gegen den SV Germania Fritzlar vom 9. Tabellenplatz zu verdrängen. Nun gilt es diese Euphorie und Leidenschaft aus dem letzten Spiel mit in die Rückrunde zu nehmen und den 9. und somit einen Nicht – Abstiegsplatz zu sichern.

Die Mannschaft um Trainer Timo Baumann konnte die Winterpause gut nutzen, um Kraft für die Rückrunde zu sammeln und hofft auch dieses Jahr wieder auf die tolle Unterstützung der Fans.

Spielbeginn ist am Samstag, den 13.01.18 um 20 Uhr in der Langenberghalle in Birkenau.

Damen 3. Liga gewinnen gegen HSG Plesse- Hardenberg 26:20

Endlich der erste Sieg


Mit 26:20 über den Tabellenletzten Plesse- Hardenberg (bei Göttingen) gelang den Damen des TSV Birkenau der erste und ersehnte doppelte Punktgewinn in der 3. Handball Liga Ost. Das dies ein Pflichtsieg darstellte,- wenn man im Abstiegskampf überhaupt eine Chance haben möchte,- war Spielerinnen und dem Trainerteam Baumann / Piffkowski bewusst. So war die Nervosität spürbar, was einige technische Fehler auf beiden Seiten zur Folge hatte. Im Gegensatz zu den letzten Spielen brachten Ronja Schwab und Co. den Vorsprung in der zweiten Hälfte dieses Mal jedoch über die Zeit und belohnten sich endlich für die bisherigen guten Leistungen. „Damen 3. Liga gewinnen gegen HSG Plesse- Hardenberg 26:20“ weiterlesen

Vermeidbare Niederlage der TSV Damen gegen die HSG Kleenheim

 

Erneut vermeidbare Niederlage der TSV Damen gegen die HSG Kleenheim (23:30/16:13)

Die Schützlinge von Trainer Timo Baumann mussten sich erneut unnötig geschlagen geben und stehen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz der 3. Liga Ost.
Eigentlich war bis zur 42. Minute (20:20) die Welt des jungen Teams aus Birkenau in Ordnung, man spielte vorne schöne Chancen aus, stellte eine kompakte Abwehr und hatte den Gegner weitestgehend im Griff. Nach dem Ronja Schwab in der 5. Minute zum 4:3 traf begann eine furiose Serie der TSV Mädels und sie schafften es innerhalb von 13 Minuten auf 12:5 zu erhöhen. Es folgte die Auszeit des Gästetrainers, die auch prompt Wirkung zeigte die Gäste verkürzten schnell auf 3 Tore und Timo Baumann bat seine Mädels zum Gespräch. Diese fingen sich wieder etwas, konnten aber den Vorsprung nicht mehr ausbauen und es ging mit einer 16:13 Führung in die Halbzeit. „Vermeidbare Niederlage der TSV Damen gegen die HSG Kleenheim“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 50 51 52 Next