Weibliche D2 siegt zum Saisonabschluss

Zum letzten Saisonspiel der D2 gastierte der Tabellenletzte, die SG MTG/PSV Mannheim, in der Hermann-Sattler-Halle.
Von Beginn an machte die junge Birkenauer Truppe klar, wer das Parkett als Sieger verlassen sollte. Bereits Mitte der ersten Hälfte lagen die Mädels mit vier Toren in Führung und konnte diese bis zur Halbzeit noch auf sechs ausbauen, sodass mit einem komfortablen 12:6 die Seiten gewechselt wurden. Bis dahin konnten sich mit Celina, Jule, Lena, Lia und Nedziba, schon 5 Spielerinnen, in die Torschützenliste eintragen. Auch das Torhütergespann Helene und Giulia trugen einen nicht unerheblichen Teil zu diesem Vorsprung bei.
In der zweiten Halbzeit und im Gefühl des sicheren Sieges konnte das Trainerteam um Kristina Falter und Lena Weisbrod noch einiges ausprobieren und Spieler- wie Positionswechsel vornehmen. Mit Charlotte und Lin kamen noch zwei weitere Mädels zu Torerfolgen aber auch Emilia, Maleen, Malia und Mara, die diesmal kein Glück beim Torwurf hatten, zeigten, dass eine stetige Entwicklung über die gesamte Saison hinweg dazu führte, am Ende punktgleich mit dem Vizemeister einen hervorragenden dritten Tabellenplatz zu erringen. In Anbetracht der Tatsache, dass knapp die Hälfte des Teams noch E-Jugend spielen dürfte, eine wahre Meisterleistung. Bravo und weiter so.

Liebe D2-Mädels,
eine spannende und tolle Runde ging nun zu Ende. Jede Einzelne von euch hat sich klasse weiterentwickelt und ihren Beitragt zu diesem hervorragenden Tabellenplatz geleistet. Wer hätte Anfang der Runde gedacht das wir da oben stehen :P.
Wir sind stolz auf euch!
Eure Paula, Lena und Krissi

TSV Birkenau: Helene Tesarz u. Giulia Schulz (beide Tor); Jule Schulz (6), Mara Buhrke, Maleen Cetin, Emilia Martin, Celina Mucha (2), Malia Kunze, Nedziba Ahmetovic (2), Lin Schmitt (1), Lia Basler (2), Charlotte Häusler (1), Lena Bylitza (4)

Bericht: Kristina Falter

wD1 gewinnt zum Rundenabschluss mit 19:9 (9:5) gegen den TV Brühl und unterstreicht damit eine tolle Saison

Obwohl die MSG HeLeuSaase bereits vorzeitig, mit nur einem Punkt Vorsprung, als Kreismeister feststand, ließen unsere Mädels die Köpfe nicht hängen und stellten im letzten Spiel der laufenden Saison nochmals ihre Klasse unter Beweis.

„wD1 gewinnt zum Rundenabschluss mit 19:9 (9:5) gegen den TV Brühl und unterstreicht damit eine tolle Saison“ weiterlesen

Am Samstagnachmittag trat unsere weibliche D1 beim TV Schriesheim an und konnte einen ungefährdeten 20:11 Sieg verbuchen.

Das Trainergespann Leonhard/ Becker nutzte das Spiel, um neue Spielzüge zu üben und die Spielerinnen auf ungewohnte Positionen zu erproben. Die Mädchen setzten die Vorgaben weitestgehend gut um. Die gelegentlichen Ballverluste waren den ungewohnten Laufwegen geschuldet. Dennoch konnte sich erfreulicherweise jede Feldspielerin in der Torschützenliste eintragen.
In der Abwehr überzeugten die Mädchen durch eine gute Abstimmung. Auch die Torhüterinnen zeigten eine solide Leistung. Indem unsere D1 sehr offensiv deckten, fehlte den Gegnerinnen oftmals eine Anspielmöglichkeit. Die Abgaben konnten mehrfach von unseren Mädchen herausgefangen und als Konter erfolgreich verwandelt werden.
Im Ergebnis freute sich der mitgereiste Fanclub über eine gute Leistung auf allen Positionen.
TSV Birkenau: Carolin Brehm und Annika Künstle im Tor, Angela Strambach (1), Mariella Schütz (6), Jule Jäger (1), Lilly Knogler (2), Kristin Epple (7), Leonie Murowatz (1), Lorena Hassel (1), Jannika März (1)

(Bericht: A. Stadler)

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 34 35 36 Next