Infos zum IBOT2008

banner.jpg

Wir fahren am Freitag schon um 14.00 Uhr statt um 16.00 Uhr los, damit wir dort in Ruhe vor der Eröffnungsfeier auspacken und etwas essen können.

Da einige zum ersten Mal dabei sind, eine kleine „Packliste“ – bitte denkt daran, dass es evtl. schneit und sehr kalt werden kann! 

Nähere Infos zum IBOT (Ablauf, Zeitplan) findet ihr hier!

SG Kronau/Östringen –TSV Birkenau 17:20

 

Zum Rückspiel der Playoffs der weibl. C-Jugend um Platz 5 mussten die C-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau mit der Zwei-Tore-Niederlage aus dem Hinspiel im Gepäck nach Kronau reisen. Nach einer ausgeglichenen Partie in deren Verlauf es keinem Team gelang, sich entscheidend abzusetzen sahen die Gastgeberinnen bei der Birkenauer 17:19 Führung schon wie der Gesamtsieger aus (das Hinspiel endete 18:20 für Kronau), aber in der letzten Sekunde konnte Vivienne König durch einen direkt verwandelten Freiwurf das viel umjubelte 17:20 erzielen.

„SG Kronau/Östringen –TSV Birkenau 17:20“ weiterlesen

Mannschaften

a_jugend1.jpg

INFORMATIONEN ÜBER UNSERE A-JUGEND
Aufgabendifferenzierung & Ausbildung von „Spielertypen“ & ein gezieltes athletisches Aufbautraining stehen im Vordergrund. Gegnerorientierte taktische Variationen & Anpassung individueller Spielerprofile für ein taktisches Spielkonzept haben Priorität.

Die A-Jugend spielt in der Oberliga.
linie
b_jugend.jpg

INFORMATIONEN ÜBER UNSERE B-JUGEND
Das Augenmerk liegt auf der Positionsspezialisierung & der handballspezifischen Kräftigung der Spielerinnen. Offensive & defensive Alternativformationen, komplexere taktische Auslösehandlungen & Tempospiel werden umgesetzt.
linie
c_jugend.jpg

INFORMATIONEN ÜBER UNSERE C-JUGEND
In der C-Jugend legen wir Wert auf Positionsvariabiltät & Handlungsschnelligkeit. Ballbezogene offensivaktive Formationsänderungen & dynamisches Positionswechselspiel stellen die Hauptaufgabe dar.

Die C-Jugend spielt derzeit in der Talentliga.
linie
d_jugend.jpg

INFORMATIONEN ÜBER UNSERE D-JUGEND
Das Hauptaugenmerk der Ausbildung in der D-Jugend liegt besonders auf der Ganzkörperstabilisation & Aktionsvariabilität. Grundlegend ist hierbei der Übergang von der mann- zur raumorientierten Spielweise, sowie die Einführung von Grundformen des kooperativen Spiels in Kleingruppen.
linie
e_jugend.jpg

INFORMATIONEN ÜBER UNSERE E-JUGEND
Bei der E-Jugend steht die motorische & koordinative Grundausbildung im Vordergrund. Dies bedeutet vielseitiges & sportartübergreifendes Training, bei dem der Spaß am Spiel an erster Stelle steht. Priorität hat das Spiel „1 gegen 1“ – mit und ohne Ball.

TSG Ketsch – TSV Birkenau 30:18

 

Eine bessere Partie als es die 18:30 (8:13) Niederlage aussagt, boten die C-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau bei der TSG Ketsch. Die Birkenauerinnen kamen wieder recht schwer ins Spiel und lagen schnell mit 1:6 im Rückstand. Doch die ersatzgeschwäche Truppe, Torfrau Laura Essmann musste wieder im Feld aushelfen und erzielte 7(!) Treffer, kämpfte und lag zur Pause nur 8:13 zurück. „TSG Ketsch – TSV Birkenau 30:18“ weiterlesen

TSV Birkenau – SG St. Leon 19:15

 

Bis zum Schlusspfiff kämpfend mussten die C-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau in der Talentliga gegen die SG ST. Leon. Erst in den letzten 8 Spielminuten sicherten sich die TSV Mädels den verdienten 19:15 (7:7) Erfolg.

Nur schwer fanden die ersatzgeschwächten Birkenauerinnen in dieses Spiel und lagen schnell mit 2:5 im Rückstand. Dank Kampfgeist und Können war bis zur Pause beim 7:7 alles wieder offen. Im zweiten Durchgang zeigte Torfrau Stephanie List einige Glanzparaden und ermöglichte ihrem Team die 14:9 Führung. „TSV Birkenau – SG St. Leon 19:15“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 415 416 417 418 419 420 421 ... 427 428 429 Next