TSV Birkenau –KuSG Leimen 15:12

 

Mehr Arbeit als erwartet hatte die weibliche C-Jugend des TSV Birkenau mit dem Tabellenletzten der Talentliga, der KuSG Leimen. Bis der 15:12 (9:6) Erfolg geschafft war mussten die Birkenauerinnen gegen die körperlich überlegenen Gäste ihr Können und viel Kampfgeist aufbieten.

Die TSV-Mädels, die den Ausfall von Vivienne König wegstecken mussten, vergaben einige beste Einwurfmöglichkeiten und konnten sich daher nie weiter als mit 3 Toren absetzen. „TSV Birkenau –KuSG Leimen 15:12“ weiterlesen

HSG Hemsbach/Sulzbach – TSV Birkenau 13:23

 

Eine hart umkämpfte Partie sahen die Zuschauer am Sonntagnachmittag zwischen der HSG Hemsbach/Sulzbach und dem TSV Birkenau. Die TSV Mädels führten zwar schnell mit 2:0, konnten sich aber erst Mitte der ersten Halbzeit deutlich absetzen und über die Spielstände 4:2, 6:3, 10:3 bis zum Halbzeitstand von 13:3 wurden die Seiten gewechselt. Es dauerte doch einige Zeit, bis die Birkenauerinnen den Ausfall von Vivienne König verkrafteten, die sich kurz vor dem Halbzeitpfiff verletzte und in der 2. Hälfte nicht mehr spielen konnte. „HSG Hemsbach/Sulzbach – TSV Birkenau 13:23“ weiterlesen

TSV Birkenau – TSG Ketsch 12:32

Nichts zu machen war für die C-Jugendhandballerinnen des TSV Birkenau bei der 12:32 Niederlage gegen die TSG Ketsch. Den spielstarken Gästen körperlich und spielerisch klar unterlegen erkämpften sich die Birkenauerinnen immer wieder gute Einwurfmöglichkeiten, zuviele davon wurden jedoch nicht verwertet. Angetrieben von der unermüdlich kämpfenden Nadine Kießler begannen die TSV-Talente stark und lagen schnell mit 3:0 in Führung. „TSV Birkenau – TSG Ketsch 12:32“ weiterlesen

Mit Technik und Kampf zum Punktgewinn

 

HANDBALL: Birkenaus weibliche A-Jugend spielt 27:27 gegen HSG Mannheim

(mf) Das Spiel gegen Rot brachte der weiblichen A-Jugend des TSV Birkenau gleich mehrere Verletzte. Insofern musste Trainer Steffen Piffkowski beim 27:27 (11:14) gegen die HSG Mannheim einen großen Anteil an B-Jugendspielerinnen aufbieten. So war es fast nicht verwunderlich, dass der TSV mit 1:6 und 5:9 in Rückstand geriet. Piffkowski stellte ab der 15.Minute die Deckung von einer 3:2:1-Formation auf 6:0 um und sein Team kam so besser ins Spiel. „Mit Technik und Kampf zum Punktgewinn“ weiterlesen

Die weibliche Jugend präsentiert die weibliche Jugend

Infostand

(Et) Seit geraumer Zeit überlegten die beiden Torhüter der weiblichen A- und B-Jugend Lea Dörsam und Vanessa Falter, wie sie die weibliche Jugend während den Heimspielen präsentieren könnten. Mit Unterstützung von Trainer Michael Weber und der Volksbank Weschnitztal kam „die zündende Idee“: Kurzerhand funktionierten die beiden Spielerinnen einen Präsentationsstand für die Handball WM 2007 in einen Präsentationsstand für die weibliche Jugend um. Neben den einzelnen „Steckbriefen“ der Spielerinnen aus der A-, B- und C-Jugend werden dort auch die aktuellen Tabellen und „Events“ präsentiert. Bei den Heimspielen werden auch die Gastmannschaften vorgestellt. Und die Resonanz war bei der ersten Präsentation in der Langenberghalle überwältigend: „buah, das ist ja super…“, „he spitze, so etwas habe ich ja noch nie gesehen…“. Eine „Erfindung“, die durchweg positiv beim Publikum ankam. Und wie zu hören ist, haben Lea und Vanessa schon weitere Ideen, an deren Umsetzung sie bereits arbeiten….

Bild Armin Etzel

Pages: Prev 1 2 3 ... 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 Next