TSV Birkenau Damenhandball Heimspieltag zu Gunsten von „Kinder unterm Regenbogen“

unterstützt von …

Am Sonntag den 01. Dezember steht bei den Birkenauer- Handballerinnen alles unter dem Motto Spiel, Sport, Spannung, Helfen und Gewinnen. Die weibliche Abteilung des TSV Birkenau unterstützt an diesem Tag den alljährlichen Spendenmarathon von Radio Regenbogen „Kinder unter dem Regenbogen“

Der Radiosender aus Mannheim/Ludwigshafen sammelt mit der inzwischen überregional bekannten Aktion Spenden, welche regional bedürftigen Kindern, Familien oder Institutionen zu Gute kommen. Viele der Empfänger kommen derzeit in den Radio Sendungen zu Wort und berichten über die konkreten Hilfen des Senders in den letzten Jahren. Dieses Mal wird sich auch die weibliche Abteilung des TSV Birkenau,  unterstützt von WN /OZ, an dieser Aktion beteiligen und die Eintrittserlöse von allen Jugend- und Damen Handball Spielen des Tages spenden. Mit einer Tageskarte für € 9,50 ist der Eintritt für alle Spiele dieses Tages enthalten, inklusive einem Tombola Los. Und die Preise hierbei können sich sehen lassen. Neben Eintrittskarten für Handballspiele der Bundesliga Mannschaften der Flames aus Bensheim, der Bären aus Ketsch oder der Eulen aus Ludwigshafen, gibt es auch zwei mal zwei Eintrittskarten für ein Fußball Bundesliga Spiel von Mainz 05, ein Trikot von Bundesliga Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach signiert von Profi Jonas Hofmann, signierte Handbälle der Rhein Neckar Löwen oder Rückrunden Dauerkarten der BWOL Handballerinnen des TSV. Deshalb gibt es an diesem Tag nur Gewinner: die Kinder von Radio Regenbogen und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer, die mit dem Kauf einer Eintrittskarte diese Aktion unterstützten,- und vielleicht noch einen schönen Preis mit nach Hause nehmen können.

Natürlich hoffen die Handball Damen in diesem Zusammenhang auch sportlich auf zahlreiche Zuschauer, denn im Abstiegskampf der BWOL Damen um 18.00 Uhr gegen den TV Nellingen steht ebenfalls „gewinnen“ auf dem Plan, ebenso wie bei allen anderen Spielen des Tages. Diese finden statt um:   

12:00 Uhr TSV Birkenau 3 gegen LSV Ladenburg

14:00 Uhr  Weibl. D-Jugend gegen JSG Ilvesheim/ Ladenburg (HSH)

16:00 Uhr  Weibl. C-Jugend gegen TSV Rintheim (HSH), Weibl. A-Jugend gegen TSG Wiesloch

18:00 Uhr  Baden-Württemberg Oberliga TSV Birkenau Damen1 gegen TV Nellingen Damen2

Mit dem inzwischen „weltbekannten“ Kochkäsdöner“ des Fördervereins und selbstgemachten Kuchen wird natürlich auch kulinarisch alles für die hoffentlich zahlreichen Gäste getan.

Freunde des Tanzsports kommen ebenfalls auf Ihre Kosten. Um ca. 17.20 Uhr und in der Halbzeitpause des Damenspiels um ca. 18.30 Uhr geben die deutschen Meister im Hip Hop Tanz des Tanzstudios „Phantasie“ aus Birkenau eine Kostprobe ihres Könnens.

Doch auch wer an diesem Sonntag nicht in die Sporthalle kommen kann oder möchte, mit dem Kauf einer Eintrittskarte erhältlich u.a. bei den Vorverkaufsstellen Edeka Markt Bylitza, der Postfiliale bei Gerda Kleinhans oder der Geschäftsstelle des TSV Birkenau unterstützt man die Aktion „Kinder unterm Regenbogen“ von Radio Regenbogen und den Weinheimer Nachrichten und nimmt damit ebenfalls an der Verlosung teil. Die Losgewinner werden in der Presse und auf der Homepage vom TSV Birkenau veröffentlicht.

Helfen sie den Handballerinnen damit auch diese helfen können, der TSV Birkenau bedankt sich schon jetzt bei allen Teilnehmern.

Udo Laßlop, 25.11.2019

Handball Damen BWOL, TSV Birkenau – TPSG Frisch auf Göppingen 25:31

Samstag 23.11.2019

Maureen Merkels Ausfall war gegen den Tabellenführer nicht zu kompensieren

Birkenaus Handball Damen verlangten dem Tabellenführer TPSG Frisch Auf Göppingen 2 bei der 25:31 Niederlage zwar alles ab, zu einer Überraschung sollte es aber nicht reichen.

(Bericht: Udo Laßlop, Bilder: Armin Etzel)

„Handball Damen BWOL, TSV Birkenau – TPSG Frisch auf Göppingen 25:31“ weiterlesen

Niederlage für 1c-Damen gegen TV Eppelheim

Mit leeren Händen verließen die 1c-Handballerinnen des TSV Birkenau am Samstagabend die Sporthalle in Eppelheim. Mit 25:20 (13:9) mussten sich die Odenwälderinnen geschlagen geben.

Schon vor Spielbeginn war klar, dass nur sehr schwer etwas Zählbares mitgenommen werden könnte. Durch die Verhinderung von vier etatmäßigen Rückraumspielerinnen mussten die Birkenauer mit einem verkleinerten Aufgebot auskommen und auch ungewohnte Positionen übernommen werden.

„Niederlage für 1c-Damen gegen TV Eppelheim“ weiterlesen
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 476 477 478 Next