Handball Damen, Saison 2021/2022 Baden Württemberg Oberliga, 13.11.2021 TSV Birkenau – TuS Schutterwald 27 : 31 (HZ: 11:15)

Tus Schutterwald eine Klasse für sich
Ein Erfolgserlebnis in heimischer Halle war den TSV Damen auch im zweiten Heimspiel der BWOL Saison 2021/22 nicht vergönnt. Trotz einer kämpferisch starken Leistung, blieben die Punkte bei dem bis dato punktgleichen Gegner.

Das Bild zeigt die starke Linn Gutsche bei einem ihrer 5 Tore
„Handball Damen, Saison 2021/2022 Baden Württemberg Oberliga, 13.11.2021 TSV Birkenau – TuS Schutterwald 27 : 31 (HZ: 11:15)“ weiterlesen

Damen 3 des TSV Birkenau beteiligen sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

Die dritte Damenmannschaft des TSV Birkenau unterstützt im Jahr 2021 die wohltätige Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Nicht jedes Kind kann ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest feiern. In Ländern wie Litauen, Moldawien oder Rumänien leben viele Kinder in großer Armut. Diesen Jungen und Mädchen kann mit der weltweit größten Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton” auf eine einfache Art und Weise viel Freude und Hoffnung geschenkt werden.

„Damen 3 des TSV Birkenau beteiligen sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton““ weiterlesen

Neue Corona Verordnung 3G+ ab 11.11.2021

Seit 11.11.2021 gelten in Hessen verschärfte 3-G Regeln: 3G+
Diese haben wir in der Folge für unsere Übungsleiter*innen, Verantwortliche und Fans hier kurz und bündig zusammengefasst und bitten um Beachtung.

Bei Anwendung von 3G+ kann man folgende Fälle bezogen auf die Testnachweise für Nicht geimpfte/Nicht immunisierte Personen bilden:

Kinder unter 6 Jahren:  kein Nachweis erforderlich

Kinder, die noch nicht eingeschult sind:  kein Nachweis erforderlich

Schüler*innen bis einschl. 17 Jahre aus Hessen:
Schulisches Testheft bzw. negativer Antigentest

Schüler*innen bis einschl. 17 Jahre aus Bundesländern
in denen es kein Testheft gibt:

Schüler*innenausweis bzw. negativer Antigentest

NEU! Erwachsene: Nachweis negativer PCR-Test (max. 48H alt)
Ausnahmen:
Trainer/Betreuer/Schiri/Zeitnehmer/ Physio/… werden als Bedienstete des Vereines Arbeitnehmer*innen gleichgestellt: negativer Antigentest ausreichend

Genesene/geimpfte Personen:                                                             Impfzertifikat/Genesenenzertifikat (auch elektronische Nachweise)

 Eine Anwesenheitserfassung ist weiterhin nicht notwendig.           

Mehr Information gibt es wie immer hier:
http://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

Eure Vorstände und Jugendleitungen

Autohaus Jöst bleibt dem TSV Birkenau treu

Auch für die Autoindustrie sind es derzeit keine einfachen Zeiten; Corona, nicht lieferbare Teile, Lieferengpässe oder drohender Personalabbau sind nur einige wenige Themen mit denen sich auch die Autohäuser auseinander setzen müssen. Auch der langjährige TSV- Werbepartner, das Autohaus Jöst in Weinheim, bekommt dies zu spüren. Aktuell können über 60 !! bestellte Fahrzeuge nicht ausgeliefert werden, weil sie schlicht weg nicht lieferbar sind. Die Geschäftsleitung hat jedoch vor vielen Jahren die richtigen Weichen gestellt und mit der Hinzunahme der Automarke Hyundai auf das richtige Pferd gesetzt. Der Fahrzeughersteller aus Korea baut nicht nur innovative, sondern auch technisch ausgereifte und schöne Autos. Die Kunden des Autohauses Jöst wissen dieses Angebot zu schätzen, die Verkaufszahlen steigen kontinuierlich. Dennoch ist es für das Unternehmen keine Selbstverständlichkeit, die Unterstützung für z.B. die Vereine aufrecht zu erhalten, obwohl sich aus dem Vereinssponsoring in vielen Fällen eine Win- Win Situation ergibt. Dem wurde der TSV Birkenau in den letzten Jahren gerecht, Verkaufsleiter Matthias Knapp weiß um die vielen Kunden aus dem Vereinsumfeld. Und so gibt es auch in dieser Handball Saison 1 nach Corona eine Kooperation des Autohauses Jöst mit dem TSV Birkenau, was die Mannschaftsverantwortlichen sehr zu schätzen wissen. Am Samstag den 06. November kamen die TSV Damen in den Genuss, das Auswärtsspiel in Strohgäu unter anderem mit zwei Jöst- Klein- Bussen anzusteuern. Verkaufsleiter Matthias Knapp hatte mit dem neuen luxuriösen 7- Sitzer Hyundai Staria nicht nur eine Überraschung parat, er ließ es sich zudem nicht nehmen selbst mit ins Schwabenland zu fahren. Leider konnte er keinen Sieg der Damen bewundern, die anschließende Einladung in eine Pizzeria war jedoch ein kleiner Trost für die Niederlage.

Der TSV Birkenau bedankt sich herzlich für das Sponsoring des Autohauses und wird auch weiterhin seine Werbemöglichkeiten nutzen, die Attraktivität und das Angebot des Autohauses zu bewerben.

Das Bild zeigt die 1. Damenmannschaft vor der Abfahrt zum Auswärtsspiel nach Strohgäu, zusammen mit dem Geschäftsführer Herrn Timo Sattler (Bild rechts) und Verkaufsleiter Matthias Knapp, welche Profi Fotograf Dr. Uwe Klein dankenswerter Weise ins richtige Licht setzte.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 494 495 496 Next