zurück zur TSV Hauptseite

« | Home | »

TSV Birkenau unter den ersten drei beim TotoLotto Sportjugend-Förderpreis 2012

LOTTO AWARD 2012

Die weibliche Handballabteilung des TSV Birkenau ist soeben von der Jury des Lotto Sportjugend-Förderpreises 2012 unter die ersten drei in der Region Rhein-Neckar-Odenwald gewählt worden. Bei der offiziellen Preisverleihung am 04. Mai im Europark Rust wird der strahlende Sieger gekührt, wobei auch der 2. und 3. Platz in gar keinem Fall traurig sein muss, denn die Jury musste sich aus massig vielen Einsendungen entscheiden, was sicherlich nicht einfach war.

Die weibliche Abteilung hat sich dabei mit ihrem Konzept gegen jede Menge ebenbürtiger Vereine durchsetzen können und darf sich nun über diese erneute Auszeichnung freuen.

DIE IDEE HINTER DEM WETTBEWERB
Eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen Aufgaben ist es, Kinder und Jugendliche auf ihre Zukunft vorzubereiten. Tugenden wie Solidarität, Teamgeist und Fairplay können unsere Kinder nicht aus Büchern lernen, sondern nur durch praktische Erfahrungen. Den Sportvereinen kommt dabei eine ganz besondere Aufgabe zu. Sie fördern die Kreativität. Sie stärken den Leistungswillen. Sie vermitteln Kindern und Jugendlichen das Selbstbewusstsein, das sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit sich und ihrer Umwelt brauchen.

Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg hat es sich zum Ziel gesetzt, die Sportvereine bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen und die Bedeutung der Vereinsjugendarbeit im öffentlichen Bewusstsein stärker hervorzuheben. Um baden-württembergische Vereine mit vorbildlicher Jugendarbeit auszuzeichnen, wurde der LOTTO Sportjugend-Förderpreis ins Leben gerufen. Seit 1998 schreibt das Unternehmen den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Kultusministerium aus.

Bereits 2009 und 2010 hatten sich die Verantwortlichen – allen voran Michael Weber – bei der Institution mit dem außergewöhnlichen Konzept der Handballabteilung beworben, damals konnte man schon zweimal Sonderpreise „abräumen“. In den beiden letzten Jahren hat die Abteilung dann konzeptionell und auch in Aktionen noch eine Schippe drauf gelegt, was nun wohl für die Jury ein Grund dafür war, die Arbeit und das Engagement der Trainer, Betreuer, Eltern und auch Sportlerinnen erneut und in dieser Weise auszuzeichnen.

Birkenau wird bei der Preisverleihung im Mai mit einem Hauptpreis in der Region Rhein-Neckar-Odenwald ausgezeichnet und hat damit noch die Chance auf einen Landessieg, der unter den zwölf Regionalsiegern ermittelt wird. Wir sind gespannt auf die Verleihung im Mai und drücken die Daumen – eine tolle Anerkennung der täglichen Arbeit!

Ein besonderer Dank gilt Michael Weber für die großartigen Bemühungen im Bewerbungsverfahren, denn eine solche Bewerbung schreibt sich eben auch nicht ganz so einfach, wie ein Spielbericht – und schon da tut sich der ein oder andere schwer…

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Von Sven Holland | 7.März 2013

Kommentare

  • 3. Liga #wirsinddabei

  • Aktuelle Themen

    . . .
  • Schnellauswahl

  • Terminkalender

    August 2017
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031EC
  • Nächste Termine

  • Weitere TSV-Blogs

  • TSV-Login