In Hessen: Saisonfortsetzung mit 2Gplus!

Corona dominiert immer noch die Aktivitäten beim TSV Birkenau

Bitte beachten:
Aufgrund der anhaltend hohen Inzidenz im Kreis Bergstraße (>350) gilt für das kommende Wochenende bei den Heimspielen des TSV Birkenau die 2G+ Regel.

Auszug aus den FAQ des hessischen Landessportbundes:
„In Landkreisen oder kreisfreien Städten, in denen die Inzidenz über 350 liegt, gelten besondere Regeln. Dort gilt auch in ungedeckten Sportstätten die 2G-Regel (mit Ausnahme von Kindern unter 18), in gedeckten Sportstätten ist der Zutritt nur mit 2G und einem Test zulässig. Dabei  gilt für den Einlass zu gedeckten Sportstätten, Einrichtungen und Sport-Veranstaltungen auch: Eine sogenannte Booster-Impfung oder Auffrischungsimpfung befreit den Bürger von dem verpflichtenden zusätzlichen Testnachweis, sollten Zugangsregeln nach dem Modell 2G-Plus gelten.“

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

wB siegt zum Auftakt der Badenligarunde – TSV Birkenau – TV Sinsheim II 23:19 (12:10)

Ohne Punktverlust qualifizierte sich das Team des Trainergespanns Knogler/Zaplatilek für die Badenliga. Entsprechend selbstbewusst zeigte sich das Team von TSV im ersten Spiel gegen Sinsheim und fuhr verdientermaßen die ersten zwei Punkte ein.

(Bericht: Peter Bussek, Bilder: Christian Zaplatilek)

„wB siegt zum Auftakt der Badenligarunde – TSV Birkenau – TV Sinsheim II 23:19 (12:10)“ weiterlesen

wA startet mit einem Heimsieg in die Rückrunde – TSV Birkenau – JSG Taubertal 30:26 (16:9)

Wie schon im Hinspiel zeigte sich die Mannschaft vom TSV auf Augenhöhe mit einem der Spitzenteams der Badenliga. Während die Auftaktpartie der Spielzeit in Taubertal knapp mit einem Tor verloren ging, revanchierten sich die Mädels mit einem Sieg und fügten so dem Tabellenführer die erste Niederlage der Saison zu.

(Bericht: P. Bussek, Bilder: Chr. Zaplatilek)

„wA startet mit einem Heimsieg in die Rückrunde – TSV Birkenau – JSG Taubertal 30:26 (16:9)“ weiterlesen

Kämpferherz im Heimspiel der weiblichen D-Jugend des TSV Birkenau gegen den TSV Amicitia 06/09 Viernheim

Vor einer guten Kulisse empfing am Samstagnachmittag die weibliche D-Jugend des TSV Birkenau die Gäste aus Viernheim. Die Zuschauer bekamen hier eine packende Partie zwischen zwei am Anfang gleich starken Teams zu sehen.

(Bericht: Lina Pflästerer-Treceno)

„Kämpferherz im Heimspiel der weiblichen D-Jugend des TSV Birkenau gegen den TSV Amicitia 06/09 Viernheim“ weiterlesen

Handball Damen, Saison 2021/2022 Baden Württemberg Oberliga, 12.12.2021 HSG Leinfelden Echterdingen – TSV Birkenau 23:15 (HZ 10:9)

Gegen den Titelfavoriten gab es nichts zu holen
Im letzten Spiel des Jahres mussten die Sender Schützlinge bei einem der BWOL- Titelfavoriten der HSG Leinfelden- Echterdingen antreten. Spätestens in der zweiten Halbzeit musste man die Klasse der Gastgeberinnen anerkennen, deren Saisonziel der Aufstieg in die 3. Liga ist.

(Bericht: Udo Laßlop)

„Handball Damen, Saison 2021/2022 Baden Württemberg Oberliga, 12.12.2021 HSG Leinfelden Echterdingen – TSV Birkenau 23:15 (HZ 10:9)“ weiterlesen

D-Jugend: Die Mannschaft 2021/2022

Unsere D-Jugend der Saison 2021/2022

Hintere Reihe von links nach rechts:

Nele Schmitt (Trainerin), Alexandra Arion (15), Marla Fuchslocher (6), Emely Bylitza (12), Juliane Brehm (14), Emilia Martin (7), Alexa Becker (Trainerin), Jana Weisbrod (Trainerin)

Vordere Reihe von links nach rechts:

Marie Sattler (3), Lina Pflasterer-Treceno (5), Jette Schmitt (11), Annika Martin (9), Juliana Kühnel (4). 

Es fehlen: Lilli Arnold und Esra Dagistan

Saisonunterbrechung im BHV und den beiden Bezirken AES und RNT!

Die Corona Pandemie zeigt die nächsten Auswirkungen für den TSV Birkenau

Die Spieltechnik des BHV unterbricht die Saison in allen Alters- und Leistungsklassen des BHV inklusive der Bezirke . Stand heute wird die Saison zum 15.01. fortgesetzt.

Hier der Link zum Originaltext:
Saisonunterbrechung im BHV und den beiden Bezirken AES und RNT | BHV – Badischer Handball-Verband (badischer-hv.de)

Die BWOL-Teams des TSV Birkenau sind davon bisher nicht betroffen. Hier wird der Spielbetrieb unter Anwendung der 2G+ Regel (incl. Ausnahmen*) wieder aufgenommen. Dies kommt zur Anwendung bei Spielen in Baden-Württemberg auf Basis der Corona-Verordnung des Landes BW.

In Hessen (also bei Heimspielen unserer BWOL-Teams) gilt eine nach Anzahl der Zuschauer gestaffelte Regel: Bis 100: 2G; bis 250: 2G+(ohne Ausnahmen); über 250: behördliche Genehmigung.
Landessportbund Hessen e.V. (landessportbund-hessen.de)

Das Heimspiel am 11.12.2021 findet unter der 2G-Regel statt und ist auf 100 Zuschauer begrenzt.

*geboosterte Personen und geimpfte Personen, deren Impfung nicht älter als 6 Monate ist, sind von der Testpflicht ausgenommen.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 488 489 490 Next