Klarer Heimsieg der D-Jugend gegen Brühl

Keinerlei Probleme hatte die weibliche D-Jugend beim Heimspiel gegen den TV Brühl am Sonntagnachmittag in der Langenberghalle. Souverän gewannen die TSV-Mädels mit 23:2.

Bereits nach 4 Minuten stand es 5:0 für den TSV. Hellwach begannen die Birkenauerinnen und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff agierten die TSV-Mädels hoch konzentriert und bauten den Vorsprung bis zur Pause auf 13:0 aus.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Eine kompromisslose Abwehr und ein Angriff, der Angriff um Angriff startete. Erst Mitte der zweiten Halbzeit gelang den Gästen das erste Tor zum 17:1. Bei den Gastgeberinnen wurde munter durchgewechselt, sodass jede genug Spielanteile erhielt.

Am Ende konnte ein 23:2-Sieg bejubelt werden.

TSV Birkenau:
Philine Schütz; Shirin Doumi, Marlene Weber 1, Alisa Murawatz 3/1, Ribana März, Lena Heckhoff 4, Helena Smith, Marina Hassel 5/1, Anni Schreckenberger, Zoe Davenport 5, Sarah Bussek 1, Fiona Karle, Lisa Zehrbach 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.