Pfandbon-Spende von EDEKA Bylitza: 888 Euro für die TSV-Minis

 

Die Jüngsten sind gerade mal drei Jahre alt, die Ältesten durften schon neun Kerzen auf ihrer Geburtstagstorte ausblasen. Über 50 Minis, aktuell mehr Mädchen als Jungs, kommen jeden Mittwoch in der Sporthalle der Birkenauer Sonnenuhrenschule zusammen, um ihre ersten Schritte auf dem Handballparkett zu gehen. Die jüngsten Nachwuchshandballer des TSV Birkenau spielen und trainieren unterteilt in drei Altersgruppen nacheinander. „Pfandbon-Spende von EDEKA Bylitza: 888 Euro für die TSV-Minis“ weiterlesen

Birkenauer Damen 2 zeigen trotz Niederlage sehenswerte Partie

Einen beachtlichen Badenliga-Start zeigten die Damen 2 des TSV Birkenau beim TSV Amicitia Viernheim trotz der 28:32 (18:16)-Niederlage. Die jungen Birkenauerinnen boten von Beginn an eine couragierte Leistung und stellten bis zur 52. Minute beim 27:27 die favorisierten Gastgeberinnen vor große Probleme. Erst in der Schlussphase der Partie unterliefen den TSV-Mädels einige Fehler zuviel, die die routinierten Viernheimerinnen zu den entscheidenden Treffern nutzten.

„Birkenauer Damen 2 zeigen trotz Niederlage sehenswerte Partie“ weiterlesen

3. Liga Damen spielen 24:24 zu Hause gegen SC Markranstädt

„Heute Abend ärgere- und ab morgen freue ich mich“ lautete der Kommentar von Trainer Timo Baumann direkt nach dem Unentschieden seiner Handball Damen im 1. Saisonspiel.

Diese hatten gerade gegen einen Favoriten der 3. Liga Ost den SC Markranstädt ein völlig überraschendes 24:24 Unentschieden erkämpft. „3. Liga Damen spielen 24:24 zu Hause gegen SC Markranstädt“ weiterlesen

Südbadischer Meister der Saison 2017/2018 zu Besuch bei der weiblichen C-Jugend des TSV Birkenau

Für ein Testspiel am 7. September 2018 reiste die weibliche C-Jugend der SG Kappelwindeck/Steinbach mit dem Titel „Südbadischer Meister 2017/2018“ im Gepäck an.  Ein Handycap der angereisten Gäste war sicherlich, dass diese das erste Mal mit Harz spielten, was sich in manchen Fehlpässen und Unsicherheiten niederschlug.

Die TSV-Mädchen zeigten sich als Team. Speziell die Abwehr funktionierte sehr gut, so dass man die erste Halbzeit mit 12:7 beenden konnte.

Auch in der zweiten Halbzeit gaben die Birkenauer Spielerinnen das Spiel nicht aus der Hand, obwohl es Phasen der Unkonzentriertheit in dem sehr fairen Spiel gab. Die Torerfolge waren recht gleichmäßig auf viele Köpfe verteilt. Durch das schnelle Umschaltspiel der Mädels wurden immer wieder Mitspieler freigespielt. Nach 50 Minuten Spielzeit konnte der nächste Sieg in einem Testspiel vor der kommenden Saison mit 23:17 gefeiert werden.

Einen Tag später trafen sich dann die Mädels um das jährliche Fotoshooting zu absolvieren. 

(Bericht + Bild: C. Bock)

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 450 451 452 Next