Deutlicher Sieg der 1c-Damen in Schwetzingen

Oftersh._1c 09.11.14 Sophie

Die 1c-Damen gewannen am Sonntagmittag deutlich mit 20:32 gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 2. Zu Beginn blieb das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, die auch gut genutzt wurden.

Oftersh._1c 09.11.14 Rabea

Die Birkenauer Abwehr stand in diesem Spiel wie ein Bollwerk. Der Heimmannschaft fiel wenig ein, um die kämpfenden Mädels um Thomas Brehm zu überwinden, sodass es des Öfteren zu Zeitspiel kam. Für den nötigen Rückhalt sorgten die Torhüterinnen mit einer guten Leistung. Diese entschärften vier Siebenmeter. Im Angriff wurde schönes Kombinationsspiel mit dem Kreis gezeigt, auch die Konterchancen wurden gut genutzt. Zur Halbzeit stand es dann bereits 10:17 für die Odenwälderinnen.

Oftersh._1c 09.11.14 Irina

Auch nach der Halbzeit konnte der Abstand gehalten werden und dem Gegner wurde keine Chance eingeräumt, wieder Hoffnung zu schöpfen. Alle Spielerinnen brachten sich in das Spiel ein und sorgten für schöne Tore. Das Spiel endete mit dem überraschend hohen 20:32-Sieg für Birkenau.

Oftersh._1c 09.11.14 Marlen

TSV Birkenau
Stephanie List (Tor), Rabea Etzel (Tor), Sabrina Merkel (10/5), Sophie Platzer (2), Irina Gérard (11), Katharina Knapp (1), Verena List, Katrin Pozarycki (3), Sandra Pozarycki, Marlen Osada (5)

(Bericht: Irina Gérard; Fotos: Armin Etzel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.