D2-Jugend gewinnt 16:7 beim TV Brühl

Im letzten Spiel der Saison können sich die D2-Mädels über einen 16:7 (Halbzeit 7:5) Sieg beim Tabellenletzten TV Brühl freuen und beide Punkte aus Brühl mit nach Hause nehmen.

In einem fairen D-Jugendspiel erzielen die Gastgeber das erste Tor, doch Paula Mader, Alicia Brabandt und Annika Leineweber erzielten ihre Treffer zur schnellen 4:1 Führung für den TSV. In der Folgezeit war der TV Brühl wieder aufmerksamer, so dass über 5:5 die Seiten beim Stand von 7:5 für den TSV gewechselt wurden.

Die E-Jugendliche Anna Knapp trumpfte nach dem Seitenwechsel auf: Immer wieder konnte sie in der insgesamt offen agierenden Birkenauer Abwehr Bälle herausspielen und sich in die Torschützenliste eintragen. Es war die stärkste Phase des Birkenauer Spiels. Der Vorsprung konnte auf 13:6 ausgebaut werden. Maßgeblichen Anteil hatte wieder einmal Hanna Sauer im Tor, die den Gegner mit ihren Paraden regelrecht zum Verzweifeln brachte. Charlize Schütz und immer wieder Paula Mader sowie Annika Leineweber erzielten die letzten Treffer zum 16:7 Endstand.

Die junge Birkenauer D2-Mannschaft hat sich wunderbar weiterentwickelt, ist zu einem Team zusammengewachsen und freut sich schon jetzt auf die neue Saison. Weiter so!

TSV Birkenau
Hanna Sauer im Tor; Alicia Brabandt 1, Noelle Molitor, Annika Leineweber 4, Charlize Schütz 2, Anna Knapp 5, Lisa Zehrbach, Philine Schütz, Zoe Davenport, Paula Mader 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.