Vortrag: Gefahren durch „Neue Medien“

Pre teen girl with tablet pc

Internet, Computer, Handy und Co. als neue Kommunikationsmedien entwickeln sich in rasender Geschwindigkeit und halten immer stärker Einzug in unseren Alltag. Für junge Menschen ist die Nutzung dieser „neuen Medien“ inzwischen ein selbstverständlicher Teil ihres Lebens. Durch einen zu sorglosen Umgang mit diesen Medien kommt es jedoch immer wieder dazu, dass insbesondere Kinder und Jugendliche Opfer von Straftaten oder auch durch Unwissenheit zu Tätern werden.

Die Verantwortlichen des TSV Birkenau laden deshalb zu einem Informationsabend ein. Dieser soll einen Überblick darüber geben, welche Probleme oder auch Gefahren bei der Nutzung von sozialen Netzwerken (wie z.B. Facebook, SchülerVZ etc.) Chats, Handys oder Computerspielen entstehen können. Zudem wird ebenfalls ausführlich auf das Thema Cybermobbing eingegangen, das zunehmend in den Blickpunkt gerät. Es werden an diesem Abend natürlich auch zahlreiche Tipps zum sicheren Umgang mit den verschiedenen Medien und zur Vermeidung von Risiken gegeben.

Two little boys playing games on mobile phone

Wir haben explizit größere Räumlichkeiten gebucht, dass alle interessierten Kinder, Jugendliche, Eltern, Trainer und Betreuer die Veranstaltungen besuchen können.

Wann?
Montag, den 26.09.2016

Wer/Wo?
Weibl./männl. C- bis E-Jugend in der Mensa der Langenbergschule
Referentin: Frau Brigitte Noll

Weibl./männl. ab B-Jugend aufwärts in der Sporthalle (Tribüne)
Referent: Peter Hoffmann (Kriminalhauptkommissar)

Uhrzeit jeweils von 17:30 Uhr – 19:30 Uhr

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Karnoll
Stellvertr. Präsident und Schatzmeister

(Fotos: Fotolia.de – minastefanovic; Fotolia.de – Alena Ozerova)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.