Miniturnier in Birkenau:

Am vergangenen Samstag, 18.11. stellten die kleinsten Handballer des Vereins ihr Können in der wiedereröffneten Langenbergsporthalle in Birkenau unter Beweis. Für die Mannschaften aus Laudenbach, Leutershausen, Schriesheim, Weinheim und Birkenau war dies das zweite Turnier der Saison.

Die rund 70 Kinder, aufgeteilt in 9 Mannschaften, zeigten auf den beiden Spielfeldern, was sie in den vergangenen Wochen im Training gelernt hatten. Birkenau nahm mit 3 Teams bei dem Heimturnier teil, sodass jedes Kind zu genügend Spielzeit kam. Insbesondere zum Turnier in Leutershausen vor knapp 6 Wochen konnten sich die Birkenauer Trainer über die Fortschritte ihrer Schützlinge freuen.

Nach knapp drei Stunden und etlichen spannenden Spielen stand für alle Kinder die Siegerehrung an. Mit strahlenden Augen wurden die Adventskalender und Medaillen in Empfang genommen, mit  welchen alle glücklich nach Hause gingen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Turnierleitung, bestehend aus Tim Fähling und Tim Ratgeber, sowie an die Schiedsrichter Alexa Becker, Anette Brock, Kristina Falter und Nina Martin für die Leitung der 20 Spiele. Das nächste Turnier unserer Minis  findet am 28.01.2018 bei der SG Leutershausen statt.

(Bericht: Vanessa Falter, Bilder: Armin Etzel)

Eine Antwort auf „Miniturnier in Birkenau:“

  1. Super Sache!
    Danke Euch allen, die Ihr den Tag ermöglicht habt und den Birkenauer Handballnachswuchs sichert!

    Gruß von Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.