wD-Jugend für Kreisliga qualifiziert

Am Sonntag stand für die neu formierte D-Jugend die Qualifikation für die Kreisliga und damit höchste Spielklasse an. Die Mädels mussten in einer Vierergruppe ran, von denen sich die ersten drei Mannschaften qualifizieren konnten. Da das Team von der HG Oftersheim/Schwetzingen nicht in der Halle erschien, war das Ziel schon vor dem ersten Anwurf erreicht. Dennoch gab es gegen die verbleibenden Gegner interessante Spiele zu sehen. 

Zuerst stand der Vergleich mit dem TV Schriesheim an, der zwar nur mit sechs Feldspielerinnen antrat, dafür aber eine deutliche körperliche Überlegenheit mitbrachte. Zudem erschwerte es deren äußerst defensive und damit nicht unbedingt regelkonforme Abwehrformation unserem Team, sich Chancen herauszuarbeiten. Der Spielfluss stockte ein wenig, sodass zur Halbzeit ein 2:4 Rückstand auf der Anzeigetafel stand. Erst die 2. Halbzeit und die Aufforderung an die Bersträßerinnen, die Abwehr offensiver zu gestalten, brachten die eigenen spielerischen Vorteile zum Tragen und so stand am Ende mit dem 9:9 noch ein verdienter Punktgewinn.

Im zweiten Spiel war der Gastgeber von der SG Vogelstang/Viernheim der Gegner. Das Team der Trainerinnen Kristina Falter und Lena Weisbrod war nun von Beginn an hellwach und konnte schnell einen komfortablen Vorsprung herausspielen So lag die Truppe in der Halbzeit schon deutlich mit 10:2 in Führung. Auch in der zweiten Hälfte gaben die Mädels ordentlich Gas und konnten am Ende einen 22:3 Kantersieg feiern.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich fast alle Feldspielerinnen bei annähernd gleichen Spielanteilen in die Torschützenliste eintragen konnten. Auch die Torhüterinnen teilten sich die Spielzeit gleichmäßig auf.

Wir freuen uns also auf eine interessante Saison in der Kreisliga, in der sich alle Spielerinnen weiterentwickeln können, Spaß haben und auch sicher der ein oder andere Erfolg gefeiert werden kann.

 

Es spielen:

Giulia Schulz und Helene Tesarz(beide Tor); Jule Schulz(4), Mara Buhrke(3), Maleen Cetin(2), Janika März(4), Celina Mucha(6), Malia Kunze(2), Lorena Hassel(5), Emilia Martin, Lin Schmit(1), Sofia Linke, Charlotte Häusler(3), Lena Bylitza(1)

Bericht: Krissi Falter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.