1c Damen verlieren deutlich im Auswärtsspiel gegen die Spvgg Ilvesheim

Am 09.11.19 bestritt die dritte Damenmannschaft des TSV Birkenau ihr fünftes Rundenspiel und unterlag dabei der Spvgg Ilvesheim mit 32:19 (15:9).

Bericht: Jana Bechtold, Bilder: Armin Etzel

Die erste Halbzeit begann aus Birkenauer Sicht vielversprechend. Die Birkenauerinnen kamen gut ins Spiel und konnten gleich in der ersten Minute durch das 7-Meter-Tor von Lisa Schneiderheinze in Führung gehen. Die Damen des Spvgg Ilvesheim ließen sich jedoch nicht beeindrucken und glichen sofort zum 1:1 aus. Bis zum 4:4 (12.) verlief das Spiel ausgeglichen. Danach konnten die Birkenauerinnen jedoch nicht verhindern, dass sich die Gastgeberinnen die 10:6-Führung (21.) erspielten. Sie agierten zu inkonsequent in der Abwehr und konnten im Angriff wichtige Torchancen nicht verwandeln. Auch durch die Treffer von Sabrina Mülbert und Kristina Falter konnten die 1c Damen den Spielstand nicht verkürzen. Die Damen des Spvgg Ilvesheim nutzen ihre Chancen und bauten ihre Führung weiter aus. Es ging mit 15:9 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause starteten die Damen des TSV mit einer Aufholjagd. Die Birkenauerinnen erspielten sich klare Chancen, die entweder direkt oder durch einen erfolgreichen 7-Meter-Abschluss verwandelt werden konnten. So verkürzten die Damen des TSV den 6-Tore-Abstand zur Halbzeitpause auf 16:14 (40.). Leider konnten die Birkenauerinnen dieses Niveau nicht halten. Es wurden viele Fehler im Angriff gemacht, wodurch den Gastgeberinnen zu häufig die Möglichkeit zu einem Tempogegenstoß gegeben wurde.

In dieser Phase der zweiten Halbzeit war die Birkenauer Halbspielerin Anna Killian, die für dieses Spiel die Torwart-Position übernahm, machtlos. Die Gastgeberinnen erspielten sich so erneut die 6-Tore-Führung zum 23:17 (49.). Die Birkenauerinnen fanden nicht mehr ins Spiel und unterlagen der Spvgg Ilvesheim schließlich mit 32:19.

TSV Birkenau: Tor: Anna Killian; Anne Hohl, Kristina Schütz (1), Alexandra Kornecki (2), Jana Bechtold (2), Monika Martin, Kristina Falter (3), Katharina Knapp, Marcela Himmel, Sabrina Mülbert (10/6), Lisa Schneiderheinze (1/1), Marlen Osada, Corin Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.