TSV Birkenau 3 gewinnt im Auswärtsspiel bei der SG HD-Kirchheim mit 18:21

Am vergangenen Samstag zeigten die Damen 3 des TSV Birkenau gegen die SG HD-Kirchheim erneut eine überzeugende Mannschaftsleistung und konnten sich mit dem 18:21 (10:14)-Erfolg weitere 2 Punkte sichern.

Zu Beginn der Bezirksliga 1-Partie erwischten allerdings die Gegnerinnen der SG HD-Kirchheim den besseren Start und gingen in den ersten 5 Minuten mit 2:0 in Führung. Die Damen des TSV Birkenau ließen sich dadurch jedoch nicht beirren, die Abwehr stand kompakt und im Angriff wurden schöne Tore herausgespielt, sodass die Birkenauerinnen nach 10 Minuten mit 3:4 das erste Mal in Führung lagen. Nadine Rauch traf erfolgreich aus dem Rückraum und auch Ricarda Klink konnte schöne Tore für den TSV Birkenau erzielen, wodurch die Damen des TSV Birkenau ihre Führung erfolgreich ausbauten und es mit einem Vorsprung von 4 Toren mit einem 10:14-Spielstand in die Halbzeitpause schafften.

Auch in der zweiten Halbzeit bauten die Birkenauerinnen nicht ab und zeigten eine tolle Abwehrarbeit. Man half sich aus, Hanna Sauer gab Rückhalt im Tor und zeigte schöne Paraden. Lisa Holland traf weiterhin sicher am 7m-Punkt und verwertete fehlerfrei, sodass die Damen 3 ihrer Führung auch über die zweite Halbzeit halten konnten. Den Gegnerinnen der SG HD-Kirchheim gelang es nicht aufzuholen und so ließen sich die Birkenauerinnen über die Zwischenstände 12:16, 14:17 und 16:19 die Führung nicht mehr nehmen. Die tolle Mannschaftsleistung wurde schließlich mit einem 18:21-Sieg im Auswärtsspiel belohnt.

TSV Birkenau:
Im Tor: Hanna Sauer
Auf dem Feld: Krista Winkler, Ricarda Klink (3), Anne Hohl (1), Verena Beutel, Katharina Knapp, Anna Kilian, Michèle Sauer (1), Annira Klink (1), Lisa Holland (9/7), Jana Bechtold (3), Jennifer Stein, Nadine Rauch (3)

(Artikel: Jana Bechtold)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.